11.04.2021 - 11:19 Uhr
VilseckOberpfalz

Polizei löst Corona-Party in Vilseck auf

Mehr als 30 Jugendliche sollen am Wochenende eine Party in Vilseck im Landkreis Amberg-Sulzbach gefeiert haben. Eine Nachbarin hörte laute Musik und rief die Polizei.

Jugendliche aus mehreren Landkreisen trafen sich am Samstag, 10. April, in Vilseck und feierten.
von Redaktion ONETZProfil

Samstagnacht wurde die Polizeiinspektion Auerbach von einer Anwohnerin zu einer Ruhestörung wegen überlauter Musik in ein Privathaus gerufen. Vor Ort in Vilseck wurde eine Corona-Party mit über 30 Personen festgestellt, berichten die Beamten. Die Jugendlichen aus mehreren Landkreisen wurden beim Feiern auf frischer Tat angetroffen.

"Erst nach Hinzuziehung mehrerer Streifen aus dem gesamten Dienstbereich konnte die Lage vor Ort bewältigt werden", heißt es im Pressebericht weiter. Die Jugendlichen erhielten nach erfolgter Personalienfeststellung einen Platzverweis. Zudem wird gegen jeden Feiernden eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen das geltende Infektionsschutzgesetz eingeleitet. Zu Straftaten sei es nicht gekommen.

Die Polizei gibt Tipps zum sicheren Online-Shopping

Kümmersbruck
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.