15.07.2021 - 10:20 Uhr
VilseckOberpfalz

Über vier Jahrzehnte bei der US-Armee in Vilseck

42 Jahre lang arbeitete Josef Bräutigam im Munitionslager der US-Armee in Vilseck. Nun verabschiedete er sich in den Ruhestand.

Ron Henry (links) verabschiedete Josef Bräutigam in den Ruhestand.
von Autor MCProfil

Josef Bräutigam, der nach 42 Dienstjahren bei der US-Armee im Munitionslager Vilseck in den Ruhestand verabschiedet wurde, hatte 1979 seinen Dienst bei der Civilian Support Group (ehemalige 2044th CSG) als Kraftfahrer begonnen. Josef Bräutigam, den alle nur Charly nannten, hatte sich im Laufe seines Berufslebens bis zum Abteilungsleiter hochgearbeitet. In dieser Position hatte er die gesamte Buchhaltung und Verwaltung unter sich. Bräutigam, dessen beiden Söhne ebenfalls im Vilsecker Südlager beschäftigt sind, war ein beliebter und geschätzter Mitarbeiter mit enormer Berufserfahrung.

Für die US-Armee verabschiedeten Ron Henry, Betriebsleiter des Munitionslagers, und als Vertreter der vorgesetzten Dienststelle aus Kaiserslautern, ACE-Direktor Roscoe, Josef Bräutigam in den Ruhestand. Seinen Kollegen im Munitionslager werden Bräutigams langjährige Erfahrung und seine kollegiale Art fehlen. Dem Ruheständler selbst werden seine beiden Enkel, auf die er sich nun voll und ganz konzentrieren kann, große Freude bereiten.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.