01.08.2019 - 09:21 Uhr
VohenstraußOberpfalz

5000 Euro für Kindertagesstätte

Für Flohmarkthändlerin Christa Wildenauer hat das Zitat von Clemens Brentano einen tiefsinnigen Grund: „Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.“

Sie haben alle gut Lachen. Sowohl Spenderin Christa Wildenauer als auch die Empfänger mit Dekan Alexander Hösl (links), Kirchenpfleger Günter Hassmann (rechts), Leiterin Luise Dietl (Zweite von links) als auch die Buben und Mädchen der Einrichtung, denen die 5000 Euro für die neue Gartenanlage zugutekommen.
von Elisabeth DobmayerProfil

Diesmal kommen wieder die Mädchen und Buben der Kindertagesstätte Don Bosco in den Genuss eines außergewöhnlichen Geschenks von Christa Wildenauer. Ihre Spendenschatulle quoll über und deshalb überreichte sie an den Träger der Einrichtung Dekan Alexander Hösl und Kirchenpfleger Günter Hassmann einen Spendenscheck in sagenhafter Höhe von 5000 Euro für die Einrichtung, die grundlegend saniert wird. Im Zuge dessen werden auch die Außenanlagen neu und zukunftsfähig aufbereitet. Dafür soll das Geld Verwendung finden.

Durch ihre Gartenbasare konnte sie das Geld wieder erwirtschaften, erklärte die großherzige Spenderin. Deswegen richtete sie auch an ihre Gartenfreunde einen besonderen Dank, denn nur durch die vielen Spenden von Blumen und Hauswurzen, konnte sie diesen Betrag erwirtschaften. An alle ihre Flohmarkt-Fans, die ihr seit 30 Jahren treu sind und bleiben, richtete sie ebenfalls ein herzliches „Vergelt’s Gott“. Immer wieder kommen Neue dazu, die sie mit den alten Sachen aus Großmutters Zeiten begeistern könne. Sie schloss alle Unterstützer mit ein, die ihr bei sämtlichen Suchaktionen behilflich sind, dass sie diesen steten und großartigen Erfolg vorweisen könne. Sobald sie einen Anruf erhalte, sie könne das von ihr Gesuchte abholen, hüpfe ihr Herz vor Freude. „Spenden ist meine allerliebste Tat“, bekundete Wildenauer lachend. Ihre leidenschaftliche, willensstarke und zielstrebige Sammelleidenschaft kennt keine Grenzen.

Auch wenn sie den Flohmarkthandel mittlerweile stark einschränkte, bringt sie doch bewundernswerte und imposante Spendensummen zusammen, die sie bereitwillig und mit ganzem Herzen für kirchliche Zwecke weiterreicht. Für sie hat das Zitat von Clemens Brentano einen tiefsinnigen Grund: „Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.“ Auf Christa Wildenauer trifft dieser Spruch zu tausend Prozent zu, denn sie steckt ihre ganze Leidenschaft in das Spenden, um anderen Menschen eine Freude zu bereiten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.