12.06.2019 - 10:46 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Farbtupfer in der Natur tun der Seele gut

Überall summt und brummt es in diesen sonnigen Tagen. Blütenreichtum der Mensch und Tier gleichermaßen bekommt.

Blühende Wiesen.
von Elisabeth DobmayerProfil

Der Blütenreigen ist eröffnet. Mit abwechslungsreicher Gestaltung und farbenfrohen Blumen werden die zarten Schmetterlinge angelockt. Tagpfauenauge, Admiral und Kleiner Fuchs kommen uns in den Sinn, wenn wir an diese bunten Flugkünstler denken. Sie gehören zu den bezauberndsten Wesen in den Gärten und auf den Wiesen, wenn sie an sonnigen Tagen von Blüte zu Blüte flattern, um am Nektar zu naschen und ganz beiläufig als nützliche Bestäuber ihren Dienst leisten. Schon aus der Ferne zaubern blühende Wiesen wundervolle Landschaftsbilder und aus der Nähe offenbart sich deren Vielfalt. Umschmeichelt werden die Blumen von zarten Gräsern. Erfreuen wir uns an der malerischen Natur.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.