30.09.2021 - 13:47 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Theatertag beim LTO: Die Magie hinter den Szenen

"Deus ex Machina" - in antiken Stücken musste schon mal ein bühnentechnischer Kniff eine festgefahrene Geschichte retten. Heute ist das nicht mehr nötig. Die Magie hinter den Kulissen einer Theaterproduktion aber bleibt, wie das LTO zeigt.

LTO-Pressesprecherin Verena Piehler stellt sich für einen Test eines Effekts im Stück „Werkstatt der Schmetterlinge“ zur Verfügung. Am Theatertag am Sonntag können Besucher einen Blick hinter die Theaterkulissen werfen.
von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

Zwei Techniker ziehen eine Strahler-Leiste unter die Decke der Vohenstraußer Stadthalle. Die Pressesprecher des Landestheaters Oberpfalz (LTO), Adrian Wenck und Verena Piehler packen die neuen LTO-Segel aus. Geschäftsführer Wolfgang Meidenbauer trägt eine Discokugel zur Bühne. Die Vorbereitungen für den Theatertag am Sonntag laufen.

Bevor die Herbst/Winter-Spielzeit am Nachmittag mit "Die Werkstatt der Schmetterlinge" eingeläutet wird, lassen sich die Theatermacher in die Karten sehen. Daher gibt es noch viel zu tun, sollen doch die Besucher beim Blick hinter die Kulissen so viele Eindrücke wie möglich mitnehmen und sehen, welcher Aufwand hinter den spielerisch wirkenden Aufführungen steckt.

"Wir möchten tiefe und exklusive Einblicke hinter die Kulissen geben und dabei auch unser Publikum näher kennenlernen", erläutert Organisatorin Verena Piehler den ersten "Tag der offenen Tür" des Leuchtenberger Profitheaters in dieser Art. Insbesondere Besucher, die bisher noch nicht näher in Berührung mit dem Theater gekommen sind, können bei den Vorführungen und Workshops in lockerer Atmosphäre Erfahrungen mit den "Brettern, die die Welt bedeuten" machen.

Das Spiel mit Licht und Sound

Ein Erlebnis für Technikfreaks wird sicher der Besuch der Empore der Stadthalle. Dort zeigt Ralf Grimaldi am Mischpult Licht- und Toneffekte, fachsimpelt über Tricks und Kniffe und hat sicher die eine oder andere Anekdote parat.

Gesichter des LTO

Neben den bekannten Schauspielern stellen sich erstmals auch die Neuzugänge im Ensemble des Landestheaters, Mona Fischer und Johannes Lukas, dem Publikum vor. Beide haben schon LTO-Luft geschnuppert. Um Gesichter geht es auch bei den Make-up-Künstlern, die - neben den an diesem Tag obligatorischen Schmetterlingen - zeigen, wie man Wunden schminkt und diese realistisch aussehen lässt.

Schauspiel und Tanz für Kinder

Der Weg auf die Bühne beginnt oft früh, viele heutige Darsteller haben in den jungen Ensembles der Stadtbühne Vohenstrauß begonnen. Beim Theaterpädagogikkurs (mit Theresa Weidhas und Barbara Kießling) und einem Tanzkurs (mit Irene Moller) machen kleine Theaterfans erste Schritte auf der Bühne.

Echte Spielszenen

Aber was wäre ein Theatertag ohne darstellerische Kostproben? Neben einem Medley mit Songs aus dem Musical "Cabaret" und einem Auftritt des LTO-Chors "RegionaLTOn" um Tamara-Raphaela Hirschmann zeigen Regisseur Till Rickelt und seine Schauspieler in einer professionellen Probe für die Komödie "Wir sind die Hartmanns", wie Szenen erarbeitet und dramaturgisch geschärft werden. Ein Theatererlebnis - unverfälscht, echt und intensiv wie der gesamte Aktionstag.

Noch ist es dunkel in der Stadthalle. Was auf der Bühne mit Licht und Ton möglich ist, erfahren die Zuschauer bei einer Technikvorführung.
Noch ist es dunkel in der Stadthalle. Was auf der Bühne mit Licht und Ton möglich ist, erfahren die Zuschauer bei einer Technikvorführung.

"Cabaret" feiert Premiere in Vohenstrauß

Vohenstrauß

Vom Kriegsgebiet in die Vorstadthölle: LTO gelingt mit "Willkommen bei den Hartmanns" ein Volltreffer

Weiden in der Oberpfalz
Hintergrund:

LTO-Theatertag am 3. Oktober in Vohenstrauß

  • 11 Uhr - Offizielle Eröffnung
  • 11.45 Uhr - Songs aus "Cabaret"
  • 12.15 Uhr - Technikvorführung
  • 12.30 Uhr - Theaterpädagogikkurs
  • 13.15 Uhr - Ensemblevorstellung
  • 13.30 Uhr - Tanzkurs
  • 14.30 Uhr - Auftritt "RegionaLTOn"
  • 15.15 Uhr - Öffentliche Probe "Willkommen bei den Hartmanns"
  • 16 Uhr - Vorstellung "Die Werkstatt der Schmetterlinge"

Außerdem: Es gibt Infostände der Stadtbühne Vohenstrauß und der Freunde des LTO. Das Catering übernimmt der FVV Vohenstrauß.Kinder können in der Mal- und Bastelecke Bühnenbilder und Kostüme entwerfen. Das Maskenteam zeigt, wie für die Bühne geschminkt wird. Am Theatertag gibt es vor Ort Karten für den Kulturherbst. Auch das Spielzeitheft 21/22 ist erhältlich. Es gelten die 3G-Regeln und Maskenpflicht. (tos)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.