10.06.2019 - 15:42 Uhr
WaidhausOberpfalz

Zum Jubiläum an die Grenze

Auf dem Trägerhof feierten die Oberpfälzer Wohnmobilfreunde ihr 25-jähriges Bestehen.

Auf tatkräftige Unterstützung von Hermann Träger (links) und zweitem Bürgermeister Markus Bauriedl dürfen die Wohnmobilfreunde bei ihrem Fest auf dem Trägerhof zählen.
von Josef ForsterProfil

Bei den Vorbereitungen durften die Organisatoren um Elisabeth Weigl und Albert Kohlbeck auf Hermann Träger und dessen 80-jährige Mutter Rita zählen. Die Seniorin kümmerte sich auch um die Kuchen.

Vorsitzender Edmund Dallmann aus Altdorf bei Nürnberg richtete einen überschwänglichen Dank an die Quartiergeber, weil sich beide so für die Urlaubsgäste einsetzen. Damit verband der Vereinschef die Hoffnung, ab und zu verschiedene Mitglieder auf dem Trägerhof wiederzusehen. "Die schönen gemeinsamen Stunden" begründete Dallmann auch damit, weil Mitglied Werner Kasper mit seinen 85 Jahren wieder dabei sein konnte. Zweiter Bürgermeister Markus Bauriedl musste die Gäste über weitere Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung informieren und wurde auch nach Gaststätten intensiv befragt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.