13.01.2019 - 09:20 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Als die Frau am Samstag die Egerer Straße in Waldsassen schon fast überquert hatte, wurde sie von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Der Fahrer flüchtete. Die Fußgängerin musste ins Krankenhaus.

Symbolbild.
von Lena Schulze Kontakt Profil

Am späten Samstagnachmittag, kurz nach 17 Uhr, wurde in der Egerer Straße in Waldsassen nahe der Sparkasse eine Fußgängerin von einem unbekannten Fahrzeug angefahren und dabei verletzt. Die Frau kam von der Liststraße und wollte die Fahrbahn in Richtung Johannisplatz überqueren. Wie es in er Polizeimeldung heißt, hatte die Frau ihren Angaben zufolge schon fast den Gehweg erreicht, als sie von dem Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Die Verletzte wurde mit dem BRK ins Krankenhaus Tirschenreuth gebracht. Zeugen, die den Unfall beobachtet oder Hinweise auf den flüchtigen Unfallfahrer haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Waldsassen unter Telefon 09632/849-0 in Verbindung zu setzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.