22.11.2019 - 14:32 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Geld für Modernisierung des Landesverbands

Mitglieder der Siedlergemeinschaft Waldsassen müssen künftig tiefer ins Portemonnaie greifen: In der Jahreshauptversammlung ist der Jahresbeitrag erhöht worden.

von Externer BeitragProfil

Zuerst berichtete Vorsitzender Reinhard König von Landesverbandstag in München. "Dort wurde das Präsidium neu gewählt und die Weichen für die Zukunft gestellt", wie es in der Pressemitteilung heißt. Der Landesverband des Bayerischen Eigenheimer-Verbandes wolle sich modernisieren und erneuern. Dies koste Geld, weshalb eine Beitragserhöhung beschlossen worden sei.

Die Siedlergemeinschaft hat den Angaben zufolge bereits die letzte Beitragserhöhung seitens des Verbands nicht an die Mitglieder weitergegeben. Deshalb sei die Anpassung nun unumgänglich gewesen. "Nach länger Diskussion", wie es heißt, einigten sich die Mitglieder auf eine Anpassung des Jahresbeitrags von bislang 24 auf 32 Euro; der Beitrag werde zum 1. Januar 2021 fällig.

Hauptthema der Versammlung war die Vorstellung einer Firma, die als Kooperationspartner des Eigenheimer Verbandes intelligente Batterien als Speicher für Photovoltaik-Anlagen vertreibt. Besitzer von derartigen Anlagen könnten sich den Angaben zufolge zu maximal 75 Prozent selbst mit Strom versorgen und zudem noch Geld verdienen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.