23.02.2021 - 10:56 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Mit Marihuana über die Grenze

Polizisten bemerkten bei einer Fahrzeugkontrolle in Waldsassen den Geruch von Marihuana. Der Autofahrer händigte ihnen freiwillig einen Joint aus. Diesen hatte er an einer ungewöhnlichen Stelle versteckt.

Ein 40-jähriger Mann händigte freiwillig seinen Joint an die Polizei aus.
von Katrin Pasieka-Zapf Kontakt Profil

Die Polizei überprüfte am Montagmorgen beim Grenzübergang Waldsassen einen 40-Jährigen. Während der Kontrolle nahmen die Beamten den Geruch von Marihuana wahr. Als die Polizisten den Mann auf ihren Verdacht ansprachen, händigte er ihnen einen Joint aus. Diesen hatte er in seiner Unterhose versteckt. Ein Drogentest verlief positiv. Der Mann musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Der 40-Jährige hat mit einem Bußgeld und einem einmonatigen Fahrverbot zu rechnen.

Polizei gibt Tipps zum Thema Internetbetrug

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.