30.08.2020 - 10:33 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Waldthurn: Neue Pächter für "Lottnerstubn"

Lena Vollath und Christian Reichl aus Gösen betreiben die Waldthurner "Lottnerstubn".
von Franz VölklProfil

Am Marktplatz hat nun die "Lottnerstubn" – M 10 – wieder neu eröffnet. Das im Gesundheitszentrum integrierte Lokal haben Lena Vollath und Christian Reichl aus Gösen als Pächter übernommen, stehen dort gemeinsam am Herd und wollen gutes Essen für Jung und Alt servieren. Am vergangenen Samstagabend kamen Freunde wie die Flosser Markträtin Rita Rosner und Familie aus dem Flosser Land, aber auch der Waldthurner Marktrat mit Bürgermeister Josef Beimler zur Segnung durch den Waldthurner Pfarrer Norbert Götz.

„Wir haben im Ort Waldthurn alles was wir brauchen, außer ein Speiselokal“, meinte Beimler. Er sicherte von Seiten der Gemeinde für das Geschäftspaar vollste Unterstützung zu und dankte, in einer nicht einfachen Coronazeit für die Bereitschaft, dieses Lokal zu eröffnen. Die 21-jährige Vollath ist ausgebildete Assistentin für Ernährung und Versorgung und Nachbarin von Reichl. „Ich habe eine neue Herausforderung gesucht und bin deshalb hier mit in das Lokal eingestiegen“, erklärte sie. Reichl ist 40 Jahre alt, ein ausgebildeter Koch, war drei Jahre am „Marktredwitzer Haus“ und kochte bisher zwei Jahre im Flosser „Goldenen Löwen“ in leitender Position. „Ich wollte mich beruflich verändern, durch meinen Freund Wolfgang Bock, genannt 'Zwirn', bin ich auf die Waldthurner Lottnerstubn gekommen und habe entsprechenden Kontakt mit Gesundheitszentrum-Betreiber Stefan Hammerl aufgenommen“. Man werde die Einrichtungen von Hammerl in Waldthurn, Reiserdorf, Moosbach, Eslarn und Vohenstrauß mit Speisen versorgen.

Die bisher vom Gänsbürgerladen bereiteten Essen werden zukünftig von der Lottnerstubn zubereitet. Bei Verhandlungen mit der Waldthurner Kindertagesstätte St. Josef und der Wolfgang-Caspar-Printz Grundschule sei man auf einem guten Weg, auch diese zu versorgen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.