10.07.2019 - 14:15 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Auspuff zu laut: Polizei Weiden zieht Audi aus dem Verkehr

Ein Audi A1 war in der Nacht zum Mittwoch deutlich zu laut unterwegs. Bei einer Verkehrskontrolle stellte die Polizei Weiden aber außerdem noch andere Mängel fest.

Der Auspuff eines Autos röhrte zu laut, da schauten Polizeibeamte bei einer Kontrolle genauer hin.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Sie hörten das Fahrzeug offenbar schon von weitem. Gegen Mitternacht unterzogen Beamte der Polizeiinspektion Weiden einen Audi A1 einer Verkehrskontrolle und stellten dabei fest, dass eine Klappenauspuffanlage mit Unterdruckventilsteuerung in dem Auto verbaut war. Sie war dauerhaft offen und dementsprechend laut, heißt es im Polizeibericht. Eine Geräuschmessung ergab einen deutlich zu hohen Wert. Zudem stellten die Beamten fest, dass das Fahrwerk nicht den Eintragungen entsprach. Der 41-jährige Fahrzeugführer muss erst einmal auf sein Fahrzeug verzichten, es wurde sichergestellt und muss technisch untersucht werden. Den Fahrzeugführer erwartet eine Anzeige.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.