18.11.2021 - 16:16 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Auto in Weiden absichtlich verkratzt

Eine Weidenerin muss nach dem Einkaufen feststellen, dass die Beifahrerseite ihres Autos verkratzt ist. Die Polizei stellt fest, dass es sich um vorsätzliche Sachbeschädigung handelt. Vom Täter fehlt jede Spur.

Am Auto einer 57-jährigen Weidenerin ist ein Schaden von 1500 Euro entstanden. Die Polizei geht von vorsätzlicher Sachbeschädigung aus.
von Caroline Keller Kontakt Profil

Ein bisher unbekannter Täter hat einer 57-jährigen Weidenerin am Mittwoch die Beifahrerseite ihres Autos verkratzt. Laut Polizei erledigte die Frau am frühen Nachmittag gegen 14.30 Uhr ihre Einkäufe in einem Elektro-Markt in der Regensburger Straße in Weiden. Als sie nach 20 Minuten zu ihrem Fahrzeug zurückkommt, stellt sie den Schaden fest.

Laut Polizeibericht dürfte es sich dem Schadensbild nach um vorsätzliche Sachbeschädigung handeln, weshalb die Polizei Weiden derzeit auch wegen Sachbeschädigung ermittelt. Der Schaden liegt bei 1500 Euro. Wer Hinweise auf Tat und Täter geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei in Weiden unter der 0961/401-0 in Verbindung zu setzen.

Cityroller von 11-Jährigem in Weiden geklaut

Weiden in der Oberpfalz

Parkrempler in Weiden keine Seltenheit: Das ist zu tun, wenn's kracht

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.