21.11.2019 - 20:55 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Christkindlmarkt Weiden lockt mit Eisbahn und vielen Neuerungen

Eine Eisbahn, eine neue Standaufteilung und ein einheitlicheres optisches Gesamtbild sind wesentliche Neuerungen am Weidener Christkindlmarkt, der am 28. November eröffnet wird. Doch bei manchen Entscheidungen ist das Eis dünn.

Christkindlmarkt Weiden Archivbild
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Erstmals liegt die Organisation in städtischer Hand. Gemäß Auswahlkriterien und Marktsatzung wurden die Karten unter anderem bei den Beschickern neu gemischt. So kam's, dass, wie berichtet (www.onetz.de/2897121), nach 43 Jahren der Familienbetrieb Renner aus Grafenwöhr mit seinem Glühweinstand nicht zum Zug kam. Das sorgte für Missstimmung im Vorfeld. Entsprechend angespannt war am Donnerstag die Stimmung beim Pressegespräch. Rechtsdezernentin Nicole Hammerl rührte, nachdem sie viele Anrufe erhalten habe, kräftig die "positive Werbetrommel", schließlich habe der Weihnachtsmarkt einiges zu bieten. Auf die "Glühwein-Affäre" angesprochen, sagte Hammerl, die Familie Renner solle sich nächstes Jahr wieder bewerben. Da der Markt dann vielleicht größer sein wird, gebe es eine neue Chance.

Eisbahn bis 6. Januar offen

Für die Rechtsdezernentin ist die Eisbahn mit Schlittschuhverleih am Unteren Markt das Highlight des Christkindlmarktes. "Mit ihr ist uns eine tolle Sache gelungen." Die Bahn samt Glühweinstand bleibe bis zum 6. Januar geöffnet und werde sicherlich ein Anziehungspunkt. Als Ersatz für die Kunsthandwerkerhütten werden 4 bis 6 wechselnde Stände mit Kunsthandwerk den Kreuzgang im Alten Rathaus an den Adventswochenenden aufwerten. "Das Rathaus ist gerüstfrei, und wir können endlich die ganze Fläche nutzen", freut sich auch Kulturamtsleiterin Petra Vorsatz.

Neu sei die Anordnung der Stände, die vor dem Alten Rathaus keine zwei geschlossenen Reihen mehr bilden. Hier entspreche man dem Wunsch der Einzelhändler, für mehr Durchlässigkeit zwischen den Buden, teilweise bis zu 15 Metern, zu sorgen, sagte Hammerl. Das sei auch für die Sicherheit besser, ergänzte Reinhold Gailer, Leiter des Amtes für Öffentliche Ordnung. Er sei zuversichtlich, dass man mit dem neuen Konzept einen guten Wurf hinbekommen habe. "Die Eisbahn wird ein Hingucker. LED-Lampen werden die Eisfläche in buntes Licht tauchen."

Wird Markt größer?

Insgesamt 15 Beschicker finden Platz. Vor dem Alten Rathaus gibt es die Musikbühne, dahinter das Kinderkarussell. Als Ersatz für den "Unterstand" der Renners werden zwei andere Holzunterstände aufgebaut, versprach Marktmeister Peter Rackl. Am Unteren Markt stehen vier weitere Buden. Er sieht durchaus die Möglichkeit, den Christkindlmarkt zu vergrößern, wenn man den Sandplatz dazunimmt. Die Kollision mit dem Wochenmarkt habe dies bisher verhindert. "Ideen haben wir jedenfalls noch viele", so der Marktmeister.

Aus einem Guss soll auch das Erscheinungsbild sein, sagte Andrea Schild-Janker vom Stadtmarketing - vom Werbeplakat, dem Christbaumschmuck bis hin zu neuen Schürzen für das Standpersonal in den Buden. Ob es den Besuchern gefällt? "Sie werden mit den Füßen abstimmen", ist Rackl optimistisch.

Weihnachtstombola fällt aus

In diesem Jahr wird es keine Weihnachtsverlosung für soziale Zwecke auf dem Christkindlmarkt geben. Als Grund nannte Rechtsdezernentin Nicole Hammerl die rechtliche Situation. „Die Stadt ist kein gemeinnütziger Verein.“ Die Beteiligten hoffen, dass sich vielleicht ein interessierter Verein findet, der die Weihnachtstombola fortführt. Diese hatten über viele Jahre die Marktkaufleute ehrenamtlich organisiert.

Erstmals richtet die Stadt den Christkindlmarkt aus. Gertrud Wittmann (Event), Rechtsdezernentin Nicole Hammerl, Kulturamtsleiterin Petra Vorsatz, Marktmeister Peter Rackl, Andrea Schild-Janker (Stadtmarketing), Reinhold Gailer (Amt für Öffentliche Ordnung) und Silvia Patschnik (von links) stellen die Neuerungen vor.
Info:

Johnny Gold und mehr

Der Christkindlmarkt sei ein Gemeinschaftsprojekt. Und so dankte Rechtsdezernentin Nicole Hammerl Petra Vorsatz, Leiterin für Stadtgeschichte, Kultur und Tourismus, Eventmanagerin Gertrud Wittmann und Andrea Schild-Janker vom Stadtmarketing Weiden für das vielfältige kostenlose Rahmenprogramm. Die Eröffnung findet am Donnerstag, 28. November, um 17 Uhr statt.

Insgesamt elf Musikkünstler werden die Musikbühne bespielen. Darunter bekannte Namen wie Angelo Palazzotto, Tina Trummer und Schlagerstar Johnny Gold. Außerdem öffnet sich jeden Tag ein Türchen des Adventskalenders am Alten Rathaus, gibt es Gewinnspiele, ein Kasperltheater und schauen am 1. und 24. Dezember das Christkind und die Eisprinzessin vorbei. Nicht fehlen darf am 6. Dezember der Besuch des Nikolaus am Oberen Markt. (shl)

Kommentar:

Viel Wirbel

Neue Besen kehren gut, sagt ein Sprichwort. Im Fall des Christkindlmarktes schwingt ihn erstmals die Stadt Weiden und wirbelt dabei gleich viel Staub auf. Der Ausschluss eines renommierten Standbetreibers mit Glühweinausschank sorgt für viel Unmut. "Ein sehr emotionales Thema", sagt der Marktmeister, der persönlich die Absage bedauert. Die Stadt verweist auf die Marktsatzung und interne Vorgaben. Die Entscheidung steht. Zumindest für dieses Jahr.
Gewiss, Gewohntes vermittelt Sicherheit und auch Wohlbefinden. Das soll auch bei einem der ältesten Weihnachtsmärkte Bayerns erhalten bleiben. Mit der Übernahme der Organisation des traditionellen Christkindlmarktes bieten sich aber vielleicht auch Chancen für Veränderungen. Überraschendes macht neugierig und könnte noch mehr Besucher locken. Die neuen Verantwortlichen fackeln nicht lange. Die Eisbahn ist ein Anfang. Die Anordnung der Buden (seit Jahren diskutiert, aber nie umgesetzt) lockert sich. Die Beteiligten wünschen sich Wachstum und schielen auf den Sandplatz am Unteren Markt. Langfristig soll ein einheitliches Standmaß das Erscheinungsbild prägen. Der neue Besen kehrt kräftig.

von Stephanie Hladik

Weidener Christkindlmarkt 2019 ohne Glühweinstand Renner

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.