23.09.2021 - 15:31 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Corona-Testzentrum in Weiden bleibt vorerst offen

Corona-Schnelltests werden für die meisten ab 11. Oktober kostenpflichtig. Nur in Ausnahmefällen bleibt das Angebot der kostenlosen "Bürgertests" bestehen. Eine der Anlaufstellen bleibt das Testzentrum auf dem neuen Festplatz.

Covid-19 Test Center Bild: Gabi Schönberger
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Corona-Schnelltests werden ab 11. Oktober kostenpflichtig. Nur in Ausnahmefällen gibt es noch kostenlose „Bürgertests“. Eine Anlaufstelle bleibt das Testzentrum auf dem Festplatz.

Die Teststation bleibe so lange bestehen, bis es vom Freistaat Bayern neue Vorgaben gebe, teilt Claudia Prößl, Sprecherin am Landratsamt auf Anfrage mit. Nur noch bestimmte Personen würden dort ab 11. Oktober kostenlose Tests erhalten. So besteht zum Beispiel eine Übergangszeit bis 31. Dezember für Kinder von 12 bis 17 Jahren, Schwangere und Menschen, die zum Beenden einer Quarantäne einen Test benötigen. Details zu den Abläufen seien noch in Arbeit. Kostenpflichtige Tests seien nach jetzigem Stand dort nicht vorgesehen. Seit September 2020 gibt es das gemeinsame Testzentrum von Stadt und Landkreis Neustadt. Seitdem wurden durch den Dienstleister Ecolog 62 233 Tests durchgeführt. 30 bis 140 Tests am Tag seien es aktuell.

Solange das Testzentrum besteht, finden keine Veranstaltungen auf dem Festplatz statt. Das gab die Stadt Weiden zudem bekannt.

Kostenlose Schnelltests nur noch in Ausnahmefällen

Deutschland und die Welt

Vor einem Jahr öffnet Corona-Testzentrum

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.