13.03.2020 - 13:25 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Coronavirus: Max Raabe singt erst im September

"Max Raabe und das Palast Orchester" sind die prominentesten Opfer der aktuellen Corona-Absagen in Weiden. Aber auch andere Veranstaltungen fallen flach.

Max Raabe steht das Wasser zwar noch nicht bis zum Hals. Wegen des Coronavirus' geraten nun aber auch seine Terminpläne ins Schwimmen.
von Ralph Gammanick Kontakt Profil

- Max Raabe: Darauf haben sich viele gefreut: "Max Raabe und das Palast Orchester" sollten am 19. März in der Max-Reger-Halle gastieren. Das Konzert ist auf 21.September verschoben. Laut Veranstalter behalten alle Karten ihre Gültigkeit, müssen also nicht umgetauscht werden.

- Öffentlicher Wahlabend: Auch die Stadt Weiden hat ihren öffentlichen Wahlabend abgesagt. Im großen Sitzungssaal des Neuen Rathauses haben sich bisher an jedem Wahlsonntag ab 18 Uhr Bürger und Kandidaten getroffen, um den Auszählungsstand zu verfolgen. Der Coronavirus sorgt nun auch hier für eine Planänderung. „Wir bedauern dies sehr und bitten um Verständnis, aber die Gesundheit unserer Bürger, der Kandidaten und unserer Mitarbeiter hat Priorität“, erläutert OB Kurt Seggewiß. Jeder Interessierte könne die Wahlergebnisse auf www.weiden.de mitverfolgen. Jedes Ergebnis werde sofort online gestellt. Oberpfalz-Medien wird am Sonntagabend auf www.onetz.de laufend über die Wahl und Ergebnisse berichten.

- CSU und SPD: Die SPD sagt ihre Wahlparty am Sonntag, 15. März, im Postkellersaal ab. Und auch die „interne Wahlnachlese“ der Weidener CSU, die sie im Vereinsheim Almrausch abhalten wollte, findet nicht statt.

- Aktionsbündnis Walderhalt: Die Unterschriftenaktion am Samstag, 14. März, in der Innenstadt entfällt. Wer dennoch für den Erhalt des Waldes im Weidener Westen unterschreiben will, kann dies an der Tankstelle in der Pressather Straße tun.

- FC Weiden-Ost: Der Verein stellt den kompletten Sportbetrieb bis vorerst 23. März ein.

- Rehasport: Der VdK-Rehasport in der WTW, im Klinikum Weiden sowie in den Hallenbädern in Weiherhammer und Neustadt ist ab sofort und voraussichtlich bis Ostern gestrichen.

- Gedenkmesse: Der für Sonntag, 22. März, geplante Gedenkgottesdienst des Oberpfälzer Handwerkerbund entfällt.

- Die Pfarreiengemeinschaft Mantel-Neunkirchen schließt das katholische Pfarrgemeindehaus Neunkirchen und das katholische Pfarrheim Mantel vom 16. März bis zum 19. April für alle Veranstaltungen, Gruppen und Vereine. Ausgenommen sind die Kommunalwahlen.

- "Christopher Street Day": Der Event sollte am 23. Mai ein Zeichen für Toleranz setzen. Nun hat sich der Vorstand des Vereins Equality Oberpfalz "schweren Herzens" zur Absage durchgerungen.

- Hegeschauen der Jäger: Nach "einvernehmlicher Rücksprache mit der Stadt Weiden" hat die Untere Jagdbehörde am Landratsamt Neustadt entschieden, dass die öffentlichen Pflichthegeschauen der BJV-Kreisgruppen Eschenbach, Vohenstrauß und Weiden-Neustadt/WN heuer komplett entfallen.

Weiden in der Oberpfalz
Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.