16.07.2019 - 20:19 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

CSU setzt auf Benjamin Zeitler

Seit 19.47 Uhr am Dienstag steht fest, wen die Weidener CSU als nächsten Oberbürgermeister sehen will: Benjamin Zeitler.

Benjamin Zeitler (stehend) tritt 2020 als OB-Kandidat der CSU gegen Jens Meyer (SPD) an.
von Volker Klitzing Kontakt Profil

Die Spannung im Rothenstädter Lehnersaal war fast mit Händen zu greifen, als die Helfer die 400 Stimmen der Kreisverbands-Mitglieder auszählten. Dann stand fest: 198 votierten für Benjamin Zeitler. Auf Heiner Vierling entfielen 178 Stimmen, auf Max Spicher 17. Wie angekündigt, zogen danach die beiden Unterlegenen ihre Bewerbungen zurück. Anschließend kürten die Delegierten der Kreisversammlung Zeitler offiziell zum OB-Kandidaten. Er erhielt 44 Ja- und 13 Nein-Stimmen.

Benjamin Zeitler ist 37 Jahre alt, promovierter Politikwissenschaftler und Geschäftsführer von "LearningCampus". Der gebürtige Weidener gilt in der CSU als "Kandidat der Wirtschaft". Er blickt auf 17-jährige kommunalpolitische Erfahrung zurück, war Vize-Bürgermeister und Kreisrat im Landkreis Tirschenreuth.

Lesen Sie hier: Weidener CSU-Basis wählt OB-Kandidat

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.