27.09.2019 - 14:19 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Einkaufszentrum NOC in Weiden evakuiert

Das neue Einkaufszentrum NOC wird am ersten Tag nach der Eröffnung evakuiert. Am Freitagnachmittag schlägt die Brandmeldeanlage Alarm. Bis zu 10.000 Besucher eilen über sämtliche Notausgänge ins Freie.

Alles raus aus dem NOC: Das neue Einkaufszentrum muss am Freitagnachmittag geräumt werden, die Brandmeldeanlage heult durchs Haus.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil
Alles raus aus dem NOC: Das neue Einkaufszentrum muss am Freitagnachmittag geräumt werden, die Brandmeldeanlage heult durchs Haus.

"Mir klingeln jetzt noch die Ohren", sagt eine Besucherin des NOC. Dabei ist der Alarm, der am Freitagnachmittag vor 14 Uhr laut durch das erst am Vortag neu eröffnete Einkaufszentrum heulte, längst wieder verstummt. Zuvor aber hat er "an die 10.000 Besucher" durch sämtliche Türen und Notausgänge aus dem Nordoberpfalz-Center hinaus auf den Macerata-Platz, in die Ring-, Goethe- und Sedanstraße getrieben, erklärt Center-Managerin Reinhild Holthaus. Alles ging ruckzuck. "Wir sind entsprechend geschult. Bei so etwas müssen alle raus. Sofort."

Und das gelang "vorbildlich", lobt der Einsatzleiter der Feuerwehr Weiden, Stadtbrandinspektor Ludwig Grasser, nach dem Einsatz: "Als wir ins Gebäude rein gingen, war das ganze Haus bereits geräumt." Dabei seien die Einsatzkräfte unter der gebotenen Hilfsfrist von zehn Minuten und damit schnell vor Ort gewesen. Die NOC-Besucher samt Personal waren augenscheinlich noch schneller.

Hier das Video zur Evakuierung

Mit Blaulicht und Sirenengeheul ging es aber nicht vor den Haupteingang des NOC, wo wohl die meisten evakuierten Besucher vor den Türen standen. Drehleiter, HLF und das Einsatzleiterfahrzeug steuerten über die Goethestraße das Einkaufszentrum an. Denn dort befindet sich die Brandmeldezentrale, die den Einsatzkräften zeigt, welcher Melder im NOC den Alarm ausgelöst hat.

Am Freitagnachmittag hat ein Rauchmelder an einer der Decken im Einkaufszentrum angeschlagen. Warum ist unklar. "Entweder handelte es sich um einen technischen Defekt oder es geriet Staub wegen der restlichen Bauarbeiten in den Melder", mutmaßt der Stadtbrandinspektor. Fakt ist: "Es war gar nichts. Ein glatter Fehlalarm." Als dieser gegen 14.15 Uhr verstummte, reagierte die Menschenmasse vor dem NOC prompt: Sie applaudierte erleichtert."Schön, wenn unsere Arbeit so gewürdigt wird", freute sich einer der Feuerwehrmänner.

Kurze Zeit später durften erst Center-Management und Personal zurück ins neue Einkaufszentrum. "Zwei Minuten später haben wir die Türen auch wieder für die Kunden geöffnet", sagt Holthaus. Der Einkaufsbetrieb habe sich schnell normalisiert. Da er wegen des Alarms aber so abrupt abgebrochen werden musste, könne es durchaus sein, dass Geschäftsleute "vielleicht auf dem ein oder anderem Euro sitzen geblieben sind", sagt die Center-Managerin. Den Kaffee zu bezahlen, sich in der Umkleide erst wieder umzuziehen: Dafür bliebe bei einem Alarm keine Zeit. "Das ist nun mal so. Die Sicherheit geht einfach vor", betont Holthaus und ergänzt: "Ja, heute haben wir unsere Feuerprobe bestanden."

Die vor den Türen wartenden Besucher applaudieren, als der schrille Alarmton verstummt.
Vor dem Eingang harren die Besucher aus. Der Alarm heult auch um 14.10 Uhr noch.
Die Feuerwehr bahnt sich ihren Weg zum NOC.
Mit Blaulicht rückt die Feuerwehr an.

Alles rund ums NOC

Weiden in der Oberpfalz

Die große Sause: Alle Bilder von der Eröffnung

Weiden in der Oberpfalz

Das bietet das NOC

Weiden in der Oberpfalz

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.