24.02.2019 - 11:11 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Endspurt für alle Sänger: Weitere Teilnehmer zum großen Chorfest willkommen

Kerstin Homberg ist zuversichtlich: "Es könnten schon 10 000 Leute werden." Damit meint sie Besucher von außerhalb am Wochenende 20. und 21. Juli.

Der Parksteiner Männerchor und der Chor "Cantabile" mit Leiterin Elvira Kuhl sind beim Chorfest des Fränkischen Sängerbunds am 20. und 21. Juli ebenfalls mit von der Partie.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

Die könnten die Stadt zum Chorfest des Fränkischen Sängerbunds (FSB) ansteuern, das seit 2001 erstmals wieder in der Oberpfalz steigt. Daraus soll ein klangvolles Familienfest mit Gesang satt auf nahezu allen Plätzen der Innenstadt werden. Spontan sind auch stimmgewaltige Flashmobs willkommen. "Allmählich läuft es mit den Anmeldungen", freut sich Homberg. Die Etzenrichterin ist Vizepräsidentin des FSB. Das Ereignis soll vor allem auch junge Menschen für das Singen begeistern. Daher ist es in das parallel stattfindende Kinderbürgerfest eingebunden. Mitmachen können alle Chöre, egal ob Laien oder Halbprofis, Jazz-Fans oder Freunde traditionellen Liedguts, Gelegenheitssänger oder Bühnenroutiniers. Nur der Spaß an der Musik zählt. So wie beim Parksteiner Männerchor mit der Gruppe "Cantabile" (Bild). Anmeldeschluss ist der 1. März. "Lieder dürfen ruhig nachgereicht werden", lässt Kerstin Homberg keine Hektik aufkommen. Teilnehmende Gruppen müssen nicht im FSB organisiert sein und müssen keine Kosten befürchten. Sie sollten sich aber im Laufe der nächsten Woche unter Telefon 0160/97548157 oder per E-Mail an fsb.coburg[at]t-online[dot]de anmelden.

Mehr zum Chorfest des Fränkischen Sängerbunds in Weiden:

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.