08.12.2019 - 12:52 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Fridays for Future"-Aktivisten stellen sich tot

Der Klimawandel haut sie um: Mitten in der Weidener Fußgängerzone sinken sieben Aktivisten zu Boden.

Da legst di nieder! Und zwar mitten auf dem Macerata-Platz.
von Ralph Gammanick Kontakt Profil

Ein Vergnügen ist es derzeit wohl nicht gerade, sich aufs kalte Pflaster zu legen. Da kann man sich ja den Tod holen? Eben! Auf die fatalen Folgen des Klimawandels wies nun schon zum zweiten Mal ein Flashmob der Weidener „Fridays for Future“-Gruppe hin: Auf Kommando sanken die sieben Aktivisten am Freitagnachmittag auf dem Macerata-Platz zu Boden und stellten sich für einige Zeit tot.

Flashmob von "Fridays for Future".
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Jana Anders

Sie wissen nicht was sie tun, oder schwänzt nicht den Unterricht und lernt was in der Schule.
Das von denen jemand weiss was Photosynthese ist, bezweifel ich auch.

10.12.2019
Manfred Schiller

Mein Kommentar kann heute sehr kurz ausfallen. Mitforistin Frau Horn hat bereits alles Notwendige dazu gesagt.

10.12.2019
Natascha Horn

Lächerlich.

10.12.2019