09.08.2019 - 15:58 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Liste der Mieter im Einkaufszentrum Weiden wächst weiter

Einkaufen in Weiden: Die Mieter im Nordoberpfalz-Center machen das Shoppen in Weiden noch interessanter. Um ihre Kunden im NOC bedienen zu können, gehen immer mehr Filialisten auf Mitarbeiter-Suche. Dabei hilft die Agentur für Arbeit.

Gegenpole unter weiß-blauem Himmel in der Innenstadt: der hochaufragende Brunnen "Entfaltung" neben der NOC-Fassade.
von Josef-Johann Wieder Kontakt Profil

Noch ist es zu früh, um vom Endspurt bei den Bauarbeiten sprechen zu können. Besonders an der Stelenfassade sieht aber jeder, dass es gut vorangeht. Voran geht auch die Agentur für Arbeit, die die künftigen Mieter bei der Mitarbeiter-Werbung unterstützt. Zuständig ist der Arbeitgeberservice, den Klaus Gredinger leitet. Er hat ein kleines Sonderteam zusammengestellt, das sich speziell um die Wünsche der NOC-Mieter kümmert.

Personaler zögern

Anfang Juli organisierte es zwei "Bewerbertage", die Gredinger "durchaus als Erfolg" wertet. Obwohl aber rund 50 Unternehmen in die Stadtgalerie einziehen und am 26. September öffnen wollen, haben aber Anfang Juli erst 11 Betriebe ihre personellen Anforderungen an den Arbeitsgeberservice gemeldet. "Viele setzen offenbar auf private Vermittler und auf die Mitarbeiter-Werbung im Internet", vermutet Gredinger, der bestätigt, dass die späten Sommerferien in Bayern den Unternehmen Probleme machen könnten. Die Personaler in den Firmenzentralen im Norden und Westen der Republik gingen Anfang Juli in den Urlaub und erwarteten, dass die Ferien dann auch in Bayern vorbei seien und die Leute zur Verfügung stünden, wenn sie zurückkommen. "Aber nun sind in Bayern die Sommerferien."

Auch einen "Kochlöffel" wird es im NOC geben

Weiden in der Oberpfalz

Arbeitsamt "auf Zack"

Umgehend ein dickes Lob erhält das Gredinger-Team aus Kirchenlamitz (bei Wunsiedel). Wolfgang Schelter konnte mit Unterstützung der Arbeitsagentur sein Team komplettieren. "Euer Arbeitsamt in Weiden ist wirklich auf Zack", betont der 40-jährige Unternehmer gegenüber Oberpfalz-Medien. "Ich hab' meine Truppe voll." Mit 14 Mitarbeitern wird er den künftigen Nahkauf-Lebensmittelmarkt im Untergeschoss des NOC betreiben. Mit 1000 Quadratmetern ist der "Vollsortimenter" Schelters zweiter Markt.

Mit einer zweiten Filiale kommt der Schmuck-Fachhändler Oro Vivo nach Weiden und lässt sich im Nordoberpfalz-Center nieder. Das Geschäft im Kaufland bleibt.

Einen Komplett-Umzug gibt es für Reno-Schuhe. Das Geschäft in der Brenner-Schäffer-Straße schließt Ende August und eröffnet am 26. September auf 430 Quadratmeter neu. Die bewährte Mannschaft wird ergänzt. Auch die Firmenleitung von Hofmann und Losch (München) bestätigte die Eröffnung eines 120 Quadratmeter großen Superdry-Modestores im Erdgeschoss.

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.