12.10.2021 - 10:45 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Mann schlägt in Fußgängerzone mit Gürtel auf Kontrahenten ein

Leicht verletzt wurde ein 24-Jähriger am Montagabend in der Max-Reger-Straße in Weiden. Er war mit einem Mann in Streit geraten. Dieser hatte mit einem Gürtel auf seinen Kontrahenten eingeschlagen.

Zwei Männer sind am Montagabend in der Fußgängerzone in Weiden in Streit geraten. Einer von ihnen wurde leicht verletzt.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Zwei 24-jährige Männer sind laut Polizei am Montag gegen 18.40 Uhr in der Max-Reger-Straße in Weiden in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung habe einer der beiden Männer auf den anderen mit einem Gürtel eingeschlagen, heißt es im Polizeibericht. Zwei Passanten hätten die Männer getrennt und der Polizei übergeben.

Warum es zum Streit kam, sei bis dato nicht zweifelsfrei geklärt. Durch die Schläge sei der Geschädigte leicht verletzt worden und habe Schürfwunden am Oberarm erlitten. Gegen den Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Polizei ehrt Weidener für Zivilcourage

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.