21.08.2018 - 11:49 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Mann verrichtet Notdurft auf Spielautomat

Da ist selbst die Polizei ratlos: Ein 28-Jähriger hat in einer Weidener Spielhalle aus Ärger über seine "bescheidene Glückssträhne" sein großes Geschäft direkt auf dem Spielautomaten gemacht.

Symbolbild.
von ​Tina Sandmann Kontakt Profil

Ein 28-jähriger Weidener war am Montagabend gegen 20.30 Uhr in einer Spielhalle in der Bahnhofstraße. Der junge Mann fütterte dort fleißig die Spielautomaten. Offenbar verärgert über seine "besch...eidene Glückssträhne" lies der Mann laut Polizeibericht kurzerhand die Hosen runter und verrichtete seine Notdurft direkt auf dem Automaten.

Dieser wurde hierdurch erheblich beschädigt. Es entstand Schaden in Höhe von 1500 Euro, da das Bedienfeld und auch die Elektronik durch die Aktion unbrauchbar gemacht wurden.

Der Weidener darf sich wegen dieser erheblichen Sachbeschädigung demnächst vor dem Staatsanwalt verantworten. Was bleibt ist die Frage nach dem Sinn dieser Handlung, teilt die Polizei mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.