26.03.2020 - 19:59 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Mobiles Labor für Corona-Tests kommt nach Weiden

Am Klinikum Weiden wird ein mobiles Labor für Coronatests eingerichtet. Dadurch werden die Laborkapazitäten für die Auswertung der Tests in Weiden um bis zu 100 Tests pro Tag ausgeweitet. Und die Ergebnisse gibt es binnen Stunden.

Auch die Zahlen vom Donnerstag zeigen: Das Coronavirus ist in Weiden und im Landkreis Neustadt/WN weiter auf dem Vormarsch.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Es ist das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, das am Klinikum Weiden ein mobiles Labor einrichtet. Dadurch werden die Laborkapazitäten für die Auswertung von Coronatests in Weiden steigen, informiert die Stadt in einer Pressemitteilung - und nennt Zahlen: um bis zu 100 Tests pro Tag. Das Labor werde durch Mitarbeiter des Instituts betrieben. Es soll ab Freitag, 27. März, seine Arbeit aufnehmen.

Die Einrichtung ist für die Diagnostik von priorisierten Tests auf das SARS-Coronavirus-2 ausgelegt. Es ermöglicht Testergebnisse innerhalb von vier bis sechs Stunden, heißt es ferner in der Mitteilung. Das Technische Hilfswerk habe den Transport von Hamburg nach Weiden in der Nacht zum Donnerstag ermöglicht.

Der Einsatz des Labors sei zunächst für 14 Tage vorgesehen. Die Kosten dafür werden laut Mitteilung von der Stadt Weiden sowie den Landkreisen Neustadt/WN und Tirschenreuth zu je gleichen Teilen getragen.

Enormer Testanstieg auch bei Synlab Weiden

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.