26.09.2019 - 18:46 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

NOC-Eröffnungstag: Verkehr läuft lange wie geölt

Eine "enge Kiste": Erst eine halbe Stunde vor Öffnung des Nordoberpfalz-Centers gibt die Verkehrsbehörde die Hauptzufahrt zum NOC-Parkdeck frei.Pünktlich genug, um die Autos aufzusaugen, deren Fahrer auf kurzem Weg ins NOC-Deck wollen.

Anstellen zum Rausfahren. Unter den Augen des Sicherheitsdienstes benutzen die Autos die neue Ausfahrt vom NOC-Parkdeck (zweispurig nach rechts) in die Sedanstraße – noch ist das gewöhnungsbedürftig.
von Josef-Johann Wieder Kontakt Profil

Schnell füllen sich die 480 Stellplätze in der neuen Parkgarage, die nur über die Wolframstraße angefahren werden kann. Dennoch bleiben selbst am Eröffnungstag Lücken. Freie Stellplätze gibt es bis weit in den Nachmittag auch auf dem Großparkplatz sowie den Parkdecks Naabwiesen und Friedrich-Ebert-Straße. Überraschend: Obwohl NOC-Bauherr Fondara eifrig im Nachbarland geworben hat, findet sich der erste tschechische Bus erst nach 15.30 Uhr auf dem Großparkplatz.

Ebenso überraschend: Der Verkehr in der Innenstadt fließt, läuft lange wie geölt. Es bleibt bei den gewohnten, alltäglichen kleinen Rückstaus in der Sedan- sowie Bürgermeister-Prechtl-Straße, berichtet Stadtbus-Unternehmer Wolfgang Wies.

1-Euro-Ticket kommt an

Er kann sich mit seinem Personal auch darüber freuen, dass mit dem "supergünstigen 1-Euro-Ticket" zunehmend mehr Weidener den Weg zum ÖPNV geöffnet wird. Beispiel: Sinkt nach 9 Uhr gewöhnlich das Fahrgastaufkommen, so war diesmal der Bus auf der Linie Rothenstadt regelrecht überfüllt. Die gilt auch für die Linie Kohlberg, die ansonsten eher Auslastungsprobleme hat. Bis zum Wochenende gilt noch das 1-Euro-Stadtbus-Ticket.

Oben im Parkdeck Wolframstraße tasten sich die Autofahrer erstmals durch das Haus. Die Frage, wo denn die Kartenautomaten zu finden sind, muss erst gar nicht beantwortet werden: Das Parken ist bis zum Wochenende ja kostenlos. "Etwas Verwirrung" gibt's, gestehen einige Autofahrer, wenn es gilt, das Parkdeck zu verlassen: zweispurig hinein in die Sedanstraße? Wer hat Vorfahrt?

Fast Unfall am umgebauten Verkehrsknoten Ringstraße

Der Verkehrsexperte der Polizeiinspektion Weiden, Hauptkommissar Johann Wurm, darf sich mit seiner Aufforderung an die Autofahrer, in diesen Tagen mit besonderer Vorsicht und Rücksichtnahme unterwegs zu sein, bestätigt fühlen: Gerade ist der umgebaute Verkehrsknoten Schiller-, Luitpold- und Ringstraße freigeräumt, kommt es gegen 10.30 Uhr zu einem "Beinahe-Unfall". "Da hat nicht mal mehr ein Meter gefehlt", stellt Wurm fest.

Dieser Knoten gilt bereits bisher "wegen der schwierigen Linksabbiege-Situation" als Unfallschwerpunkt. Die Gefahr werde nun sogar steigen, befürchtet Wurm. Die Zahl der Linksabbieger (hin zum NOC-Parkdeck) werde sich deutlich erhöhen. Obwohl sie Grün an der Ampel haben, müssten die abbiegenden Fahrzeuge den entgegenkommenden geradeaus in Richtung Norden fahrenden Autos Vorfahrt gewähren. "Das checkten schon bisher nicht alle Fahrer."

Staus erst im Berufsverkehr

Von einem tagsüber weitgehend entspannten Verkehrsgeschehen berichtet Wolfgang Wies. Erst gegen 17.10 Uhr, mitten im Berufsverkehr, blieben dann auch mal die Busse in der Schillerstraße sowie stadtauswärts in der Sedanstraße "richtig stecken". Der Stadtlinien-Betreiber ist mit dem NOC-Eröffnungstag "mehr als zufrieden". Es dürfe sich durchaus der ÖPNV auf die Fahnen schreiben, dass die Straßen im Zentrum weitgehend durchlässig blieben.

Viele Autofahrer (auch aus dem Umland) interpretierten das Angebot des 1-Euro-Tickets auf ihre Weise: Sie stellten ihre Fahrzeuge entfernt von der Innenstadt ab und nahmen dann den Bus zum ZOB oder zu den Haltestellen in NOC-Nähe. Stark frequentiert waren auch die neuen Radl-Anlehnbügel in der Ringstraße.

Viele NOC-Besucher kommen mit dem Fahrrad..
Kurz vor knapp vor der NOC-Eröffnung wird der neu gestaltete Verkehrsknoten Schiller-, Luitpold- und Ringstraße geräumt, der eine der Hauptzufahrten zum NOC-Parkdeck bildet (von links): Hauptkommissar Johann Wurm, Verkehrssachbearbeiter der Polizei Weiden, und sein Stellvertreter, Polizeihauptmeister Thomas Nörl, mit Stadt-Mitarbeitern.

Alle Bilder vom Eröffnungstag

Weiden in der Oberpfalz

So lief der erste Tag fürs neue Einkaufscenter NOC

Weiden in der Oberpfalz

Alles rund ums NOC

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.