Update 19.07.2019 - 11:25 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Notfalls Container wegen Müllsündern entfernen

Treiben Müllsünder weiterhin ihr Unwesen am Container-Standort in der Königsberger Straße? Ein CSU-Stadtrat bringt eine radikale Lösung ins Spiel. Die ist nach Ansicht unseres Mitarbeiters aber gar nicht nötig.

Ein Foto als Beleg: Der Container-Standort in der Königsberger Straße sei inzwischen „picobello sauber“, erklärt unser Mitarbeiter Reinhold Dobmeier. Stadtrat Hans Sperrer äußerte einen anderen Eindruck.
von Ralph Gammanick Kontakt Profil
Vor vier Wochen türmten sich Müllberge in der Königsberger Straße.

Vor vier Wochen sei's "besonders schlimm" gewesen, erzählte Hans Sperrer: Übers Wochenende vermüllte der Container-Platz in der Königsberger Straße komplett (wir berichteten). Jetzt ist es offenbar nur noch schlimm. In der Sitzung des Bauausschusses am Mittwoch berichtete der CSU-Stadtrat von fortgesetzten Problemen mit wilden Abfallablagerungen. Zwar soll ein Bauwagen Müllsünder offenbar abschrecken, "aber die wissen, da sitzt ohnehin keiner drin".

Ferner klagte Sperrer, dass ihm Bauhof-Mitarbeiter am Dienstag noch nicht hätten sagen können, ob am Mittwoch Zeit sei, die Abfälle wegzuschaffen. Der CSU-Mann sorgt sich um die Hygiene im Stadtteil. Und er forderte: "Wenn man das nicht in den Griff bekommt, dann sollte man den Standort bis auf den Grüngutcontainer auflassen." Von der Stadtverwaltung will Hans Sperrer nun wissen, ob sie konkrete Maßnahmen wegen des vermeintlichen Missstandes plane.

Einen ganz anderen Eindruck hat unser Mitarbeiter Reinhold Dobmeier, der täglich am Sammelplatz vorbeifährt. Am Freitag teilte er uns mit: "Seitdem die Stadt ihrer Verpflichtung nachgekommen ist und den Stau an Säcken beseitigt hatte, ist es nahezu sauber, um nicht zu sagen picobello sauber."

Dobmeier hat auch beobachtet, dass schon mal Bürger selbst vereinzelte Gelbe Säcke einwerfen, die vor dem Container abgelegt wurden.

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Ali Zant

Anmerkung: Im Gegensatz zu Hr. CsU Stadtrat Sperrers Forderung „Container weg“ , die völlig Rücksichtslos älteren und nicht mobilen Anwohnern die Möglichkeit nimmt ihren Müll zu entsorgen, setzt die kommende Stadtratsfraktion Der Linken in Weiden auf eine Lösung der Müllproblematik gemeinsam mit allen MitbürgerInnen. Daher unsere Einladung an die Anwohner zum kreativen Fest im Stadtbad am 27.07. ab 14 Uhr. Unter der Website dein-weiden.com kann auch jeder Vorschläge machen.

19.07.2019
Ali Zant

Ich lade alle Anwohner dazu ein, bei unserem Bürgerdialog am Samstag den 27.07. ab 14 Uhr im Stadtbad Weiden, uns ihre Vorschläge zur Lösung des Müllproblems in der Königsbergerstraße zu machen. Wir freuen uns auf ihren Besuch. Es gibt gratis Verpflegung.

19.07.2019