04.05.2021 - 15:25 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Oberpfalz-Medien-Jubiläumsverlosung: Der letzte Hauptpreis fährt noch immer

Ein Stadtauto für drei Generationen. Hannelore B. gewann beim Gewinnspiel von Oberpfalz-Medien 2011 für ihre Tochter den Audi A1. Zehn Jahre später fährt der Kleinwagen noch immer in der Familie.

Miriam B. mit ihrer Tochter neben dem Hauptgewinn von 2011. Ganz Corona konform mit Maske.
von Wiebke Elges Kontakt Profil

Einmal im Leben ein echtes Auto zu gewinnen, als es bei Familie B. aus Weiden soweit war, konnte es die Familie gar nicht glauben. Im Oktober 2011 verloste Oberpfalz-Medien zum 65. Jubiläum einen Audi A1 im Wert von 16 000 Euro. An die Gefühle von damals kann Familie B. sich auch heute noch genau erinnern. Es kribbelte in den Fingerspitzen, die Hände zitterten, die Knie waren weich.

Die Aufregung war groß, als Miriam B. sich 2011 dazu entschied, mit einer Teilnahme-SMS für ihre Mutter bei der Verlosung mitzumachen. Insgesamt gab es 4 000 Teilnehmer an dem Gewinnspiel und 16 Finalisten. Hannelore B. war eine von ihnen und hatte damit die Chance auf den Hauptpreis. Am Tag der Verlosung bekam jeder Teilnehmer einen eventuell passenden Schlüssel. Aber nur einer der Schlüssel sollte den Sieg bringen.

Der zweite Schlüssel passte

Theoretisch durfte jeder der Teilnehmer einmal probieren, praktisch kam es gar nicht dazu: Als zweite steckte Hannelore B. ihren Schlüssel in den Audi. Das Adrenalin floss durch ihre Adern, als sie den Schlüssel langsam in das Schloss steckte und herumdrehte. Trommelwirbel: Die Lichter des Kleinwagens erhellten sich, der Motor sprang an, Jubel.

Am Abend erfuhr Miriam B. von dem Gewinn und glaubte es kaum. Wenn sie sich zurück erinnert sind die Gefühle von damals noch immer da. "Für meine Mama war es so ein irres Gefühl, so was erlebt man nicht allzu oft. Deshalb hat sie auch gesagt, der wird nicht verkauft." Jedoch benötigte Hannelore B. zu dem Zeitpunkt kein neues Auto. Ihre Tochter allerdings schon, weshalb Miriam B. den Audi direkt bekam.

Die damals 36-Jährige entschied sich dafür, einen Aufpreis von 6 000 Euro zu zahlen und den Dreitürer aufrüsten zu lassen. Der Stadtflitzer sollte schwarz und ein Diesel werden sowie zusätzlich eine Anhängerkupplung erhalten. Bei der Abholung im Werk gab es dann noch eine Werksführung. "Meine Eltern haben sich sehr für mich gefreut und waren total glücklich", sagte Miriam B..

Ein Drei-Generationen-Auto

Zu dem Zeitpunkt des Gewinns war Miriam B. mit ihrer Tochter schwanger. "Meine Tochter war praktisch von Anfang an dabei und deswegen ist auch das Ziel, dass ich das Auto so lange fahre, bis sie begleitendes Fahren machen kann." Miriams Tochter ist heute neun Jahre alt. Der Hauptgewinn von damals soll laut Miriam B. noch eine ganze Zeit in der Familie fahren.

Wer das Gefühl ein Auto zu gewinnen selbst einmal erleben möchte, der sollte jetzt die Chance nutzen: Oberpfalz-Medien verlosen zum 75. Jubiläum einen Fiat 500E in bester Ausstattung.

Alle Informationen zum Gewinnspiel gibt es hier

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.