16.08.2019 - 16:45 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Pilzjagd kann beginnen

Wer gute Ohren hat, müsste sie derzeit fast wachsen hören: die Pilze. Bereits gefunden hat sie Pilzberater Norbert Griesbacher. Und er verheißt allen Pilzsammlern ein Superwochenende.

Viele Clitopilus prunululs zu deutsch Mehlpilze fand Pilzberater Norbert Griesbacher bereits. Und er verheißt noch mehr Schwammerl in der nächsten Zeit.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Sie sprießen schon, die Schwammerl. Pilzberater Norbert Griesbacher jedenfalls hat sich auf seinem Hausberg, dem Fischerberg, in dieser Woche bereits ein leckeres Mittagessen zusammengesucht. "War überraschend lecker, obwohl kein Steinpilz und kein Flocki dabei war", sagt er. Stattdessen packte er zehn Mehlräslinge, zehn Goldröhrlinge, einen Violettstieligen Pfirsichtäubling und zwei Herbstrotfüße in seinen Schwammerlkorb.

Doch das sei erst der Anfang, verheißt Griesbacher. Das Traum-Pilz-Wetter mit warmen Temperaturen und Regen verspricht noch bessere Funde. "Am Wochenende dürfte es so weit sein", prophezeit der Experte, "die ersten Steinpilze kommen!" Man sieht sich im Wald.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.