11.06.2021 - 13:40 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Start der Fußball EM 2021: Regeln für das Public Viewing

Zwischen Freude und Euphorie: Die Fußball EM startet. Jedoch sind beim Public Viewing ein paar Regeln zu beachten. Was es zu berücksichtigen gilt.

Das Polizeipräsidium in der Oberpfalz hat Regeln für das Public-Viewing zur EM veröffentlicht.
von Wiebke Elges Kontakt Profil

Am Freitag beginnt die Fußball-Europameisterschaft. Das Polizeipräsidium Oberpfalz teilt deswegen mit, welche Regeln Fußballfans beachten müssen. Die Polizei erwartet Public Viewing, spontane Jubelfeiern und Autokorsos. Dabei will die Polizei je nach Situation insbesondere auf den Verkehr und die geltenden Corona-Beschränkungen achten.

Regeln beim Public Viewing

Für Public-Viewing gelten die aktuellen Corona-Beschränkungen Bayerns:

  • In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 sind in geschlossenen Räumen bis zu 25 Leute erlaubt und unter freiem Himmel bis zu 50.
  • Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 müssen die Teilnehmenden zusätzlich einen Corona-Test vorweisen können.
  • In Landkreisen und kreisfreien Städten die einer 7-Tage-Inzidenz von 50 nicht überschreiten, sind bis zu 50 Personen in geschlossenen Räumen erlaubt und bis zu 100 Personen unter freiem Himmel.

Die Oberpfälzer Polizei appelliert an die Fußballfans, sich an die notwendigen Abstände zu halten und Menschenansammlungen, bei denen Abstände nicht möglich sind, zu vermeiden. Außerdem müssen Teilnehmer von Public-Viewing-Veranstaltungen einen Mund- und Nasenschutz tragen, so die Polizei.

Regeln für Autokorsos

Für Teilnehmer von Autokorsos hat die Polizei ebenfalls ein paar Regeln aufgestellt, da es hier in der Vergangenheit immer wieder zu Ordnungswidrigkeiten, Straftaten und verletzten Personen gekommen sei:

  • Es dürfen keine Personen auf Autodächern, Motorhauben, Ladeflächen oder in einem Cabrio stehen. Auch das Hinauslehnen aus einem Fenster oder aus einem Schiebedach ist nicht erlaubt, so die Polizei. Beifahrer müssen den Sicherheitsgurt anlegen.
  • Das Ansteuern mit dem Auto auf einzelne Personen oder Personengruppen ist nicht erlaubt. Wenn eine Gruppe von Menschen ein Spalier bildet, gilt es besonders vorsichtig beim Fahren zu sein.
  • Über eine rote Ampel zu fahren ist nicht erlaubt, genauso wie Alkohol am Steuer.

Autofahrer mit Fähnchen zur EM müssen darauf achten, dass diese nicht wegfliegen und andere Verkehrsteilnehmer behindern oder gefährden. Insbesondere bei Fahrten auf der Autobahn sollten Autofahrer die Fähnchen abnehmen.

Public Viewing in Weiden und im Landkreis Neustadt

Floss
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.