17.05.2021 - 10:12 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

TB Weiden trauert um Sportlegende Lisa Wendler

Der Turnerbund Weiden trauert um Lisa Wendler. Sie verstarb bereits im April im Alter von 89 Jahren.

Lisa Wendler
von Externer BeitragProfil

Schon im jugendlichen Alter – seit 1940 aktives Mitglied im Turnerbund – konnte Lisa andere Menschen für den Sport begeistern. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte und gesellige Art gelang es ihr Jung und Alt für viele Sportarten zu begeistern.

1997 wurde ihr Engagement für den Sport und alle Mitglieder im Turnerbund Weiden mit der Ernennung zum Ehrenmitglied gewürdigt.

Über Weiden hinaus war sie bekannt und sehr geschätzt. Insbesondere Gymnastik und Tanz im Kreise „ihrer“ Frauen hatten es ihr angetan. Über 50 Jahre lang gestaltete sie Übungsstunden mit passender Choreografie und Musik. Durch sie entwickelte sich bei den teilweise über 50 Frauen ein starkes Gemeinschaftsgefühl. Sie sang mit im Chor und war immer an Wanderungen, Busfahrten und Geburtstagsfeiern beteiligt.

Über Turnen, Leichtathletik und Faustball kam sie auch zum Volleyball. Sie begeisterte ihre ganze Familie für diese Sportart und gründete eine Frauen-Volleyballmannschaft. Mit dieser nahm sie an mehreren Nordbayrischen Meisterschaften teil. Bis vor kurzem kam sie regelmäßig zu den Turnieren und Spieltagen der Volleyballabteilung.

Mit Lisa Wendler verliert der TB Weiden ein Urgestein und eine stets aktive, herzensliebe und begeisterungsfähige Übungsleiterin, Trainerin und Vorbildfunktion.

Eslarner Ehepaar stirbt innerhalb weniger Stunden

Eslarn
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.