20.06.2019 - 17:15 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Tequila zum Mittanzen

Die einen relaxten auf der Wiese, die anderen tanzten sich einen ab. Die musikalische Vorlage dazu boten die „Mountaineros“. Bei sommerlichen Temperaturen kamen am Mittwochabend 700 Besucher zur zweiten Sommerserenade in den Max-Reger-Park.

Die Country-Formation "Mountaineros" heizten den Weidenern ein.
von Helmut KunzProfil

Unter den Tänzern war auch die Linedance-Formation „Tännessee Fireliners“ aus Tännesberg. Die ermutigten natürlich auch viele andere Konzertbesucher zum Mittanzen. Die „Mountaineros“ entstanden eigentlich aus einer Laune heraus. Mitglieder der „Mountain String Band“ und der „Comancheros“ wollten zurück auf die Countrybühne. Und zwar mit einer gesunden Mischung aus Country-Rock, traditioneller Countrymusik und Countryballaden. Ihre Premiere feierten sie beim 25-jährigen Jubiläum des Country-Moderators Bruno Wilfahrt auf dem Unteren Mark. Seitdem studierten sie Titel ein. Denn von nichts kommt nichts. Nicola Leibold, Markus Liebold, Sascha Hahn, Rainer Pech und Tom Urbanek heizten die Stimmung eineinhalb Stunden lang mit Songs wie „Guitar Town“, „He drinks Tequila“,Shot ful of Love“ oder „Georgia Time“.

Relaxen oder Line-Dancen? Das war hier die Frage.
Die Country-Formation "Mountaineros" heizten den Weidenern ein.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.