15.10.2021 - 12:06 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Über 300 Luftreinigungsgeräte kommen Ende Oktober in Weidens Klassenzimmer

In den Klassenzimmern in Weiden sollen Ende Oktober weitere Luftreinigungsgeräte installiert werden, sofern es nicht zu Verzögerungen in der Beschaffung kommt. Dennoch stellen die Geräte die Stadtverwaltung vor eine weitere Herausforderung.

Ein Luftreinigungsgerät steht in einem Klassenraum. Ende Oktober kann das auch in den Klassenzimmern in Weiden der Fall sein.
von Caroline Keller Kontakt Profil

Die Klassenzimmer in Weiden können Ende Oktober auf noch mehr Luftreinigungsgeräte hoffen. Dies hat der Schulbeirat der Stadt Weiden am Mittwoch in einer öffentlichen Sitzung bekannt gegeben. Für Klassen-, Fach- und Ganztagsbetreuungsräume werden 309 mobile Luftreinigungsgeräte angeschafft. Der Bedarf wurde ursprünglich in einer Stadtratssitzung höher eingeschätzt: Er lag bei 337 Geräten. Weidens dritter Bürgermeister Reinhold Wildenauer findet, dass die wegen ihres Nutzwerts nicht unumstrittenen Geräte wichtig sind: "Die Geräte werden jetzt in der kalten Jahreszeit gebraucht. Das Lüften ist schön und gut im Sommer, im Winter ist es nicht optimal."

Luftreiniger vor allem in viel genutzten Räumen

Matthias Holl, SPD-Stadtrat und Rektor der Hans-Sauer-Schule in Rothenstadt, erklärt, wie sich die Zahl der benötigten Geräte in einer Schule zusammensetzt: "Ich muss mir in meiner Schule anschauen, in welchen Räumen sich die Kinder wie lange aufhalten. Vor allem die schlecht lüftbaren Räume sind da wichtig." Insgesamt komme es auf das Verhältnis an, wie die einzelnen Klassenzimmer, Fach- und Funktionsräume genutzt werden. "Ein Raum, der den ganzen Tag durchgängig genutzt wird, braucht eher ein Luftreinigungsgerät, als einer, der weniger benutzt wird", erklärt Holl.

Wartung erst ausgeschrieben

Die Schulen können mit einer Auslieferung der Geräte aber nur Ende Oktober rechnen, sofern es nicht zu Verzögerungen bei der Vergabe oder "anderen unvorhersehbaren entscheidungsrelevanten Ereignissen" kommt. So jedenfalls ist es dem Vorlagebericht des Schulbeirats zu entnehmen. Eine Herausforderung, die aber zunächst bleibt, ist die Wartung der Geräte. Immerhin gibt es bereits über 100 Geräte in den 18 Schulen der Stadt, um deren Luftfilterwechsel sich hier und da dringend gekümmert werden müsse. Diese Wartung hat die Stadt nun ausgeschrieben.

Eilentscheidung für saubere Luft in Weidens Klassenzimmern

Weiden in der Oberpfalz

Kritische Diskussion über Luftfiltergeräte in Schulen in Weiden

Weiden in der Oberpfalz

Maskenpflicht für Viertklässler auf dem Fahrrad?

Weiden in der Oberpfalz
Hintergrund:

Luftreinigungsgeräte und die Schulen

  • Stadt Weiden ist Sachaufwandsträger für 18 Schulen.
  • Insgesamt gibt es damit 608 Fach- und Unterrichtsräume.
  • Davon sind bislang 103 mit mobilen Luftreinigungsgeräten mit Filter ausgestattet.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.