07.07.2020 - 12:04 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Waldnaab-Düker in Weiden: Abbruch geht voran

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Die Bauarbeiten am Flutkanal liegen im Zeitplan. In dieser Woche werden die letzten Meter der Düker-Anlage abgebrochen. 80 Jahre versah das Bauwerk seinen Dienst.

Die knapp 50 Meter lange Betonröhre des Waldnaab-Dükers wird abgebrochen.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Das Betonbauwerk an der wichtigen Wasserkreuzung von Waldnaab und Flutkanal war in die Jahre gekommen und nicht mehr standsicher. Das Wasserwirtschaftsamt Weiden hielt eine Sanierung für unwirtschaftlich. Mehrere Varianten wurden geprüft. Man entschied sich, das Wasserkreuzungsbauwerk neu zu bauen. Seit Dezember 2019 wird nun an dem aufwendigen Projekt gearbeitet.

Helmut Schaller und Andreas Ettl vom Wasserwirtschaftsamt begleiten jeden Schritt der rund drei Millionen Euro teuren Maßnahme. Aktuell sei die Baugrubenumschließung fertiggestellt worden, wie Ettl mitteilte. Spundwände sichern die Grube gegen das von außen drückende Erdreich. Dazu wurden bis zu 20 Meter lange Anker in die Wände getrieben. Nun gehe es dem Düker an den Kragen. Das Stahlbetonbauwerk von 1936 mit einer Länge von knapp 50 Metern werde Stück für Stück abgerissen. Der Beton wurde auf Schadstoffe untersucht und kann geschreddert anderweitig verbaut werden. Die Stahlteile würden gesondert entsorgt.

Ist der Düker draußen, dann könne der Restaushub der Grube vonstatten gehen, so Ettl. „Mit der Sohle befinden wir uns dann fünf Meter unter dem Grundwasserspiegel.“ „Dann werde aufgeschottert, erklärt Schaller das weitere Vorgehen. Im Anschluss wird mit dem Betonieren der neuen Düker-Röhre begonnen. Außerdem werde außerhalb der Baugrube ein Hochkran mit einem 50-Meter-Ausleger aufgebaut. Die Bodenplatte dafür ist bereits gegossen.

„Wir liegen im Zeitplan“, freuen sich die Planer. Besonders erfreulich sei auch, so Ettl, dass die Pumpleitung funktioniert. Durch sie fließt das Wasser der Waldnaab über den Flutkanal hinweg bis auf Schirmitzer Seite. Der Düker-Neubau, der durch die Firma Pfaffinger aus Passau ausgeführt wird, soll 2021 fertig sein.

Weidener Flutkanal umgeleitet

Weiden in der Oberpfalz
Auch aus der Luft beeindruckend: Der 80 Jahre alte Waldnaab-Düker am Flutkanal wird abgebrochen. Ein neuer entsteht bis 2021.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.