30.05.2021 - 12:32 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weidener Seifenkistenrennen: Fotografen und kleine Künstler starten durch

Die große Corona-Baustelle bremst das Weidener Seifenkistenrennen 2021 aus. Die Veranstalter nehmen eine Umleitung ins Internet – und rufen zu einem Wettbewerb auf.

Rosa Elefanten, welche die Straße hinabrollen. Ein ganz normaler Anblick bei einem Weidener Seifenkistenrennen.
von Ralph Gammanick Kontakt Profil

Das war den Organisatoren dann doch zu heikel. Vielleicht hätten sie das Weidener Seifenkistenrennen 2021 im Juli unter Auflagen an den Start bringen können. Doch wegen der unsicheren Coronalage lief bereits die Vorbereitung nicht in geordneten Bahnen. Vor allem auch die Teilnehmer hätten ja schon früh in die Gänge kommen müssen – beim Bau ihrer flotten Kisten. Die Veranstalter von "Weiden ist bunt" zogen im April die Notbremse und sagten die vierte Auflage des beliebten Gaudi-Rennens ab. Trotzdem soll in der eigentlichen Rennwoche vom 19. bis 25. Juli was abgehen. Im Internet.

Seifenkistenrennen: Absage im April

Weiden in der Oberpfalz

Nico Erhardt und sein Team kündigen ein digitales Ersatzprogramm an, "bei welchem wir über unsere Social-Media-Kanäle über die bisherigen Rennen digital berichten werden". Dazu sind alle Seifenkisten-Fans, ehemalige Besucher und Renn-Teams aufgerufen, ihr bestes Bild- und Videomaterial beizusteuern. Die Vorbereitung – der Bau des Flitzers, die erste Probefahrt – soll ebenso dokumentiert werden wie die Renntage. Alle Personen, die zu sehen sind, müssen mit einer Veröffentlichung einverstanden sein. Erhardt ermuntert: "Lasst uns so gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen werfen." Einsendungen und Fragen per Mail an seifenkistenrennen[at]weiden-ist-bunt[dot]de.

Zudem planen die Veranstalter nicht nur einen "Backstage-Report" mit allerlei Hintergrundinformationen rund um den Seifenkisten-Rennsport, sondern auch einen Ausblick auf das kommende Rennen ("hoffentlich in Präsenz"). Termin: Sonntag, 24. Juli 2022.

Kinder können derweil an einem Mal- und Bastelwettbewerb teilnehmen. Der Aufruf dazu: "Male, bastle oder baue Deine persönliche Seifenkiste (Miniatur oder Originalgröße) oder bring Deine Erinnerungen an vergangene Seifenkisten-Renntage mit einem schönen Bild aufs Papier – egal ob aus Kartons, Pappe, Holz oder Recycling Materialien". Alles zum Thema „Weidener Seifenkistenrennen“ sei zulässig. "Je bunter und ausgefallener, desto besser!"

Um die gebastelte Kiste möglichst naturgetreu und von allen Seiten zu präsentieren und nicht durch den Transport zu beschädigen, sollen die jungen Teilnehmer ein kurzes Handyvideo oder aussagekräftige Fotos an die die Seifenkistenrennen-Mailadresse schicken (z. B. per www.wetransfer.com). Wichtig ist der Vermerk von Name, Anschrift und Alter des Teilnehmers. Bild- und Fotomaterial kann nur veröffentlicht werden, wenn darauf keine Personen zu erkennen sind.

Einsendeschluss ist der 6. Juli. Unter allen Einsendungen verlosen die Veranstalter einen Werkzeug- und einen Experimentierkasten. Jeder Teilnehmer erhält ein Buch zum Seifenkistenrennen. Die Gewinner werden in der digitalen Woche auf der Facebook-Seite zum Rennen und auf der Webseite www.weiden-ist-bunt.de namentlich bekanntgegeben.

Bild oder Collage per Post an: Aktionsbündnis „Weiden ist bunt.“ c/o SJR Weiden, Frühlingstraße 1, 92637 Weiden oder per E-Mail an seifenkistenrennen[at]weiden-ist-bunt[dot]de.

Das vorerst letzte Rennen 2019

Weiden in der Oberpfalz
Hintergrund:

Weidener Seifenkistenrennen

  • Veranstalter: Aktionsbündnis Weiden ist bunt, Stadtjugendring Weiden
  • Bisher drei Rennen in Weiden-Ost von 2017 bis 2019. Zuletzt rund 50 Teams und Tausende Zuschauer
  • Seither zweijähriger Turnus - doch das Rennen 2021 fällt wegen Corona aus
  • Stattdessen "digitale Woche" mit Fotos, Videos und Wettbewerb vom 19. bis 25. Juli
  • Internet: www.facebook.de/weidenerseifenkistenrennen oder www.weiden-ist-bunt.de
Info:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.