12.07.2018 - 14:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Wiedersehen nach 40 Jahren

Vier Jahrzehnte nach dem Abschluss der Hans-Scholl-Realschule treffen sich die Ehemaligen der 10 cK wieder. Sie kommen pünktlich zum Treffpunkt, wie sie es von früher kennen.

Nach 40 Jahren kommen viele Ehemaligen zum Klassentreffen der 10cK, dazu auch etliche Lehrkräfte, die damals unterrichtet hatten.
von Reinhard KreuzerProfil

(kzr) Mit einem Begrüßungstrunk am Schuleingang begann das Treffen. Für die Organisation zeichneten Christian Kick, Markus Treml und Josef Kick verantwortlich. Ab und zu hörte man schon mal die Frage: "Wer bist Du?“ Von den insgesamt 26 Schülern der Abgangsklasse kamen 19 sowie einige Ehemalige, die in anderen Jahrgangsstufen in der Klasse waren. Auch 10 ehemalige Lehrkräfte sowie der damalige Klassenleiter und Chemielehrer, Norbert Scheitler, waren erschienen.

Konrektor Hans Eger führte die Teilnehmer in den Chemiesaal. Christian Kick zeigte unter anderem das alte Klassenfoto und weitere Bilder. In lockerer Runde schilderte jeder seine aktuelle Situation und eine Anekdote aus der Schulzeit. Alle erinnerten sich an die Abschlussfahrt in den Nationalpark Bayerischer Wald und die Rettung einer Trainingsjacke aus dem Ottergehege durch einen beherzten Lehrer.

Konrektor Hans Eger freute sich über die erfolgreichen Berufswege aller Teilnehmer. Er berichtete über die Veränderungen in der Schule und freute sich, dass das Thema Realschule, Neubau oder Renovierung, beim „Masterplan Schulen“ ganz vorne auf der Agenda stehe.

Zum geselligen Teil ging es in den „Bräuwirt“. Hier wurden viele Erinnerungen geweckt. Spontan spendeten die Teilnehmer für den Förderverein der Realschule. Die weiteste Anreise hatte ein Teilnehmer aus München. In fünf Jahren ist das nächste Treffen geplant.


Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.