06.10.2020 - 11:43 Uhr
Weidenthal bei GuteneckOberpfalz

Kindergarten in Weidenthal feiert 10. Geburtstag mit neuem Erscheinungsbild

Es hat sich einiges getan im Kindergarten St. Michael in Weidenthal. Pünktlich zur Feier zum 10-jährigen Bestehen nächsten Mai sollen die Neuerungen auch der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Einen kleinen Einblick gab es schon jetzt.

Die Außenanlage des Kindergartens St. Michael in Weidenthal, Gemeinde Guteneck, erhält ein neues Gesicht. Dank Unterstützer und vieler fleißiger Helfer entsteht ein kleines Naturparadies. Auch innen tut sich einiges.
von Herbert RohrwildProfil

Der Kindergarten St. Michael Weidenthal besteht nun ein Jahrzehnt. Zur geplanten Jubiläumsfeier mit den Kindern sollen im Mai die baulichen und konzeptionellen Veränderungen vorgestellt werden. Auch sind Schritte für eine wichtige Zertifizierung auf den Weg gebracht. Stolz präsentieren Träger und Leitung das neue Gesicht des Kindergartens. Mit Unterstützung von Studentin Karina Rohrwild hat die Einrichtung ein neues Logo entworfen. Es bildet den Leitgedanken „Ich bin ich in meiner ganzen Einzigartigkeit, du bist du in deiner ganzen Einzigartigkeit und trotzdem sind du ich ein wir.“ - von Hanni Neubauer - ab. Vielfältig und doch einmalig dürfen die Kinder sein. Jedes trägt in seiner Einzigartigkeit zu einem herzlichen und sozialen Miteinander bei.

In der baulichen Ausgestaltung erhält die Kindertagesstätte einen weiteren Gruppenraum für Mädchen und Buben unter drei Jahren. Insgesamt können 24 Kindergartenkinder und sechs Kleinkinder unter drei Jahren aufgenommen werden. Aktuell ist die Einrichtung mit 30 Kindern voll ausgelastet. Sie werden von zwei Fach - und drei Ergänzungskräften betreut.

Neue Ideen verwandeln die Außenanlage in ein kleines Naturparadies. Die Mitarbeiter der Firma Patrick Schmal (Guteneck) packen dabei kräftig an. Die Bauhofbeschäftigten und viele weitere fleißige Helfer legen sich kräftig ins Zeug. Der Elternbeirat beteiligt sich mit einer Spende in Höhe von 8.500 Euro. Aus diesem Topf kann auch der Spielturm errichtet werden. Im komplett umgestalteten Garten haben die Kinder aller Altersstufen die Möglichkeit, ihren Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen. Doch ohnehin finden viele Aktionen und Exkursionen im Wald und in der Natur statt. Der Kindergarten strebt daher auch die Zertifizierung zum Naturparkkindergarten an. Die erforderlichen Maßnahmen für die Voraussetzungen sind bereits im vollen Gange.

Aktion des Kindergartens Weidenthal

Guteneck
Durch die bauliche Veränderung entsteht ein weiterer Gruppenraum für die Kinder unter drei Jahren. Die Kindertagesstätte ist mit 24 Kindergartenkindern sowie sechs Mädchen und Buben unter drei Jahren aktuell voll ausgelastet.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.