07.09.2018 - 15:10 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Die ersten Steinpilze

Dass es nach der langen Trockenperiode des Sommers 2018 bereits Pilze im Wald gibt, ist schon überraschend. Der passionierte Schwammerlsammler Herbert Riedl aus Wernberg-Köblitz versuchte es und wurde fündig.

Vincent präsentiert stolz die größten Steinpilze, die sein Opa Herbert Riedl gefunden hat.
von Autor ARDProfil

Einige kerngesunde Steinpilze konnte er mit nach Hause nehmen. Ein Steinpilz zeigte sich einem Wernberg-Köblitzer bereits am Mittwoch am Wegrand zwischen Kettnitzmühle und Neudorf bei einer Fahrradtour. Die Ausbeute am Donnerstag bei zwei Pilzsammlern sind drei Steinpilze und ein Maroni. Das reicht für eine leckere "Schwammerlbröih" für zwei Personen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.