13.01.2020 - 18:02 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Frauenanteil über ein Drittel

Die „Freie-Bürger-Union – Ökologisch-Demokratische Partei“ (FBU-ÖDP) präsentiert ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im März. Spitzenkandidat ist erneut Georg Schlögl. Mehr als ein Drittel der Bewerber sind Frauen.

Die Kandidatenliste der FBU-ÖDP steht. Angeführt wird sie von Spitzenkandidat Georg Schlögl (vorne, Mitte). Zur Listenaufstellung kamen auch ÖDP-Kreisvorsitzender Alfred Damm (rechts) und sein Stellvertreter Arnold Kimmerl (Zweiter von rechts).
von Anton (Rufn. Toni) WildProfil

Die "Freie-Bürger-Union - Ökologisch-Demokratische Partei" (FBU-ÖDP) präsentierte ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im März. Spitzenkandidat ist erneut Georg Schlögl. Mehr als ein Drittel der Bewerber sind Frauen.

Marktrat und Dritter Bürgermeister Georg Schlögl konnte im Gasthof Braun neben Kandidaten und Gästen auch stellvertretenden Landrat Arnold Kimmerl, sowie den Kreisvorsitzenden der ÖDP, Alfred Damm, begrüßen. Die Marktratskandidaten deckten die Vielfalt der Gesellschaft ab, kämen aus fast allen Ortsteilen, allen Altersschichten und vielen Berufsgruppen. Über ein Drittel seien Frauen. Schlögl bedankte sich für ihre Bereitschaft, sich zur Wahl zu stellen.

Er ging auf Probleme und Aufgaben der Marktgemeinde ein und erläuterte viele Themen wie Bauplätze für Bauwillige, Gewerbeansiedlung, Dorferneuerung, Straßensanierungen, Mehrzweckhalle, Jugendheim, Hochwasserschutz und Stromtrasse. Die FBU-ÖDP wolle im Marktrat eine gute Zusammenarbeit mit allen Gruppierungen, wobei es der Bürgermeister dem Marktrat leicht mache, vertrauensvoll zusammenzuarbeiten. Nach der Wahl stellten sich die einzelnen Kandidaten vor.

Bewerber auf der Liste der FBU-ÖDP:

Platz 1: Georg Schlögl (Dipl.-Ing. (FH) Agrar); Platz 2: Veronika Fischer (Personalreferentin); Platz 3: Manuel Hösl (Technischer Sachbearbeiter); Platz 4: Maria Unger (Pfarrsekretärin); Platz 5: Marco Bär (Postbote); Platz 6: Birgit Preßl (Erzieherin); Platz 7: Johann Mutzbauer (Elektriker); Platz 8: Lisa Fischer (Azubi Industriekauffrau); Platz 9: Wolfgang Metzdorf (Uhrmachermeister); Platz 10: Maria Schlögl (Verkäuferin); Platz 11: Johann Lysyj (Projektleiter IT); Platz 12: Maria Bäumler (Chemielaborantin); Platz 13: Thomas Stengl (Maler); Platz 14: Peter Burkhard (Landschaftspfleger); Platz 15: Jürgen Kreuzer (Schichtleiter); Platz 16: Josef Pröls (Wasserwart); Platz 17: Anton Bräutigam (Prüftechniker); Platz 18: Andree Pöppich (Monteur); Platz 19: Josef Burkhard ( Landwirt); Platz 20: Jutta Schönberger (kaufmännische Angestellte).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.