16.09.2018 - 18:12 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Nachts von Fahrbahn abgekommen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kommt ein Autofahrer aus Tschechien auf Höhe von Wernberg-Köblitz von der A6 ab und rammt die Leitplanke. Zwei Personen werden leicht verletzt.

Symbolbild
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Ein tschechischer Skoda kam in der Nacht zum Sonntag gegen 0.40 Uhr an der Anschlussstelle Wernberg-Ost auf der A6 ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überquerte die angrenzende Wiese, wo er das Ausfahrtsschild und 15 Leitplankenfelder rammte. Erst in der Böschung der Einfahrtspur kam das Fahrzeug zum Stehen. Der 65-jährige tschechische Fahrer blieb hierbei unverletzt, seine Ehefrau und Tochter erlitten leichte Prellungen. Der Pkw musste mit Totalschaden in Höhe von rund 40.000 Euro abgeschleppt werden. Die Absicherung des Leitplankenschadens erfolgte durch die Straßenmeisterei Weiden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.