03.09.2018 - 13:23 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Volkstänze für die Senioren

Die beiden Tanzgruppen des Kirwavereins Wernberg treten im „Seniorenheim am Sand“ in Unterköblitz auf. Sie bekommen viel Beifall.

Die Kirwapaare nach ihrem Auftritt im Seniorenheim am Sand, vorne die "Kirwakids", hinten links der Vorsitzende des Kirwavereins Max Geitner
von Anton (Rufn. Toni) WildProfil

(twi) Nächstes Wochende ist die Wernberger Kirwa. Das Rahmenprogramm organisiert wieder in hervorragender Weise der Wernberger Kirwaverein unter der Leitung von Max Geitner. Neben den musikalischen Leckerbissen von Freitag bis Sonntag sind die Höhepunkte das Kirwabaumaufstellen am Samstag und das "Baumaustanzen" am Sonntag.

Großer Spaß

Die beiden Tanzgruppen üben schon auf Hochtouren. Zu den "Kirwa-Kids 2018" gehören 40 Kinder im Alter zwischen vier und zwölf Jahren. Sie werden wieder angeleitet von Helga Burkhard, Marina Bauderer und Janine Riedl. Die Proben laufen seit zehn Wochen. Auch die 15 Kirwapaare bereiten sich seit Juni intensiv auf ihren Auftritt vor. Sie werden angeführt vom Oberkirwapaar Lisa Weber und Sebastian Reißer sowie von ihrem Tanzlehrer Thomas Götz.

Zur Freude der Bewohner des Seniorenheims am Sand traten die beiden Tanzgruppen zusammen mit der bewährten Kirwamusik "Mir Kiener Baierisch" auf und führten einige ihrer Tänze vor. Nach dem zünftigen Einmarsch begannen zuerst die "Kirwakids" mit dem "Flotten Dreier", gefolgt von den Kirwapaaren, die unterschiedliche Volkstänze zum Besten gaben, wie die "Holzhackerboum" oder "Dunnerweda". Zum Schluss kamen die Kleinen zum gemeinsamen Tanz wieder dazu.

Man merkte den engagierten Tänzerinnen und Tänzern an, dass ihnen das Tanzen großen Spaß macht. Unter viel Applaus der Senioren wurden die Paare musikalisch hinausbegleitet und "Mir Kiener Baierisch" spielte noch einige Zugaben. Die Generalprobe für die Wernberger Kirwa ist bestens geglückt.

Die Kirwapaare zeigen im Seniorenheim, dass ihnen das Tanzen Spaß macht.

"Mir Kiener Baierisch" spielen für die Kirwapaare im Seniorenheim am Sand zum Tanz auf..

"Mir Kiener Baierisch" marschieren mit den beiden Tanzgruppen ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp