16.02.2020 - 12:51 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Eigene Praxis: Zahnärztin Enslein zurück in der Heimat

Einer Lebensentscheidung und gewaltiger Anstrengungen bedurfte es, um einen Traum zu verwirklichen: die eigene Zahnarztpraxis in der Heimat. Zahnmedizinerin Marina Enslein hat ihn sich in erfüllt.

Zahnärztin Marina Enslein verwirklicht sich ihren Traum: eine neue Praxis. Mit dabei: Hausherr Dr. Karl Perzl (links) sowie (von rechts) zweiter Bürgermeister Erich Sperber, Pfarrer Hubert Bartel und Bürgermeister Karlheinz Budnik.
von Ernst FrischholzProfil

Im Beisein von vielen Gästen eröffnete Marina Enslein am Freitag diese Nachfolgepraxis von Dr. Christine Neumann im Anwesen „Am Stadtplatz 2“. Die geborene Kirchendemenreutherin hatte in Aachen studiert und dann fünf Jahre in Nordrhein-Westfalen praktiziert. Sie wollte zurück in die Heimat – das war ihr steter Traum. Die Gelegenheit, ihn zu verwirklichen, bot sich nun in Windischeschenbach.

"Hier bin ich von Anfang an in ein Wohlfühlklima gekommen", sagte Enslein bei der Eröffnung. Ihr Dank galt dem Hauseigner Dr. Karl Perzl, der ihr sämtliche Freiheiten gegeben habe. "So stehen wir hier nun in meinem Traum nach acht Wochen anstrengendem Umbau", sagte Enslein mit Dank für die Helfer. Zusammen mit fünf zahnmedizinischen Fachangestellten wird sie die Praxis führen.

Bürgermeister Karlheinz Budnik stellte heraus, dass seine Wünsche für ein „gutes Gedeihen“ nicht bedeuten, dass er den Windischeschenbachern Zahnschmerzen wünscht. Die zahnmedizinische Versorgung vor Ort sei schon von sehr großer Bedeutung für die Stadt. "An Gottes Segen ist alles gelegen", erklärte Pfarrer Hubert Bartl. Dieser Segen Gottes solle auch die Praxis begleiten. Der Mediziner wünschte der Geistliche – mit dem Bekenntnis, seit der Jugend Angst vor dem Zahnarzt zu haben – „viel Feingefühl für die Patienten“.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.