08.06.2020 - 10:07 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Erfolgsgeschichte Autokino Windischeschenbach geht in nächste Runde

Die Kooperation zwischen dem Neue-Welt-Kinocenter Weiden und "Oberpfalz Events" läuft noch. Am Mittwoch sorgt zunächst „Fast & Furious 7“ für Spannung. Das Interesse der Besucher lässt jedoch nach.

Nach dem großen Erfolg am Pfingstwochenende geht es diese Woche mit "Fast & Furious 7" in Windischeschenbach in die zweite Autokino-Runde.
von Helmut KunzProfil

Nach dem überragenden Erfolg am Pfingstwochenende haben das Neue-Welt-Kinocenter und „Oberpfalz Events“ ihre gemeinsame Kooperation in Sachen Autokino nochmal verlängert. „Auch in dieser Woche zeigen wir neben der A 93 wieder tolle Filme auf großer LED-Leinwand“, sagt Kino-Geschäftsführerin Lisa Nadler auf Nachfrage. Das Ausweichen nach Windischeschenbach war notwendig geworden, nachdem sich das ursprünglich für Weiden geplante Autokino-Projekt zerschlagen hatte.

Interesse schwindet

Jedoch laufe sich das Autokino langsam tot, sagt Nadler. „Das merkt man an den Zahlen.“ Der Blockbuster mit den meisten Besuchern sei „Leberkäsjunkie“ gewesen. „Konnte ich mir persönlich gar nicht vorstellen, weil diesen Film doch jeder schon gesehen hat.“ Eigentlich seien für diese Woche nur zwei Vorstellungen kurzfristig geplant gewesen. „Samstags spielen wir nur, weil in Windischeschenbach ein Act ausgefallen ist. Ich glaube, die Sache hat sich nach diesen Vorstellungen erledigt.”

Wenn ab dem 15. Juni auch Kinos in Bayern wieder öffnen dürfen, möchte Nadler natürlich mitspielen. Allerdings nur, wenn es definitiv im Kinosaal keine Maskenpflicht gibt. „Das ist zu Hundert Prozent schriftlich noch nicht bestätigt, aber für uns das entscheidende Kriterium.“ Eine Maske wolle sie ihren Kunden auf keinen Fall antun. Sie würde dann gar nicht aufsperren. Im optimalen Fall, dass keine Masken getragen werden müssten, würde sie Vorstellungen von Freitag bis Sonntag anbieten. Beginnend mit „Lassie“.

Open Air im Sommer?

Für den Sommer sei möglicherweise ein Open-Air-Kino angedacht. Wie und wo, das möchte Nadler erst dann preisgeben, wenn die Leinwand auch wirklich steht. „Wir haben aus dem Autokino-Hickhack gelernt.”

Auch in Wackersdorf geht das Autokino weiter

Wackersdorf

Das Programm

Die Filmabende beginnen am Mittwoch, 10. Juni, mit „Fast & Furious 7“. Der Film startet um 21 Uhr. Einlass ist ab 20.15 Uhr. Bereits um 18 Uhr zeigt das Autokino am Donnerstag, 11. Juni, „Minions“. Die Fahrzeuge werden ab 17.15 Uhr eingewiesen. Um 21 Uhr folgt „Eine ganz heiße Nummer“. Am Samstag, 13. Juni, heißt „Mamma Mia!“ die Cineasten ab 20.15 Uhr auf dem Autohof neben der A 93 willkommen. Der Film beginnt um 21 Uhr.

Gemeinsam mit dem Kooperationspartner „Salute Rockmusikclub“ werden zubereitete Speisen verkauft.

Autokino: Gelungene Premiere

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.