30.06.2021 - 10:22 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Rettungsverband: Projekt in Windischeschenbach im Zeitplan

Hebfest in der Gleißenthaler Straße in Windischeschenbach. Das neue Gebäude der „Tagespflege Waldnaabtal“ des Allgemeinen Rettungsverbandes (ARV) nimmt Konturen an.

Scherben bringen Glück. Einige Gläser lässt Zimmerer Stefan Kraus zu Bruch gehen. ARV-Geschäftsführer Thilo Schmidt (links) und Bezirksgeschäftsführer Christian Henkens (rechts) beobachten das Geschehen.
von Ernst FrischholzProfil

Im März war Spatenstich und im November dieses Jahres soll bereits die Fertigstellung der ARV-Tagespflege „Waldnaabtal“ sein. Daziwschen lag nun das Hebfest für das Gebäude an der Gleißenthaler Straße in Windischeschenbach. Die ARV-Vorstände Thilo Schmidt, Burkhard Hagemann und Peter Penke-Zierhut, die zwei Bezirksgeschäftsführer Christian Henkens und Helmut Sturm, der künftige Pflegedienstleiter Stefan Lieschewski, Vertreter der ausführenden Baufirmen, zweiter Bürgermeister Erich Sperber und eine große Anzahl an ARV-Mitarbeiterinnen hatten sich am Rohbau versammelt, als die beiden Zimmerer Karl Kohl und Stefan Kraus das Richtbäumchen ans Dach nagelten und dann mit dem Richtspruch das Zeremoniell einleiteten.

ARV-Geschäftsführer Schmidt spannte einen Bogen von einem ausrangierten Wohnwagen als erstes Dienstgebäude des ARV bis hin zu diesem Vorzeigeobjekt. Dies alles sei vor allem engagierten Mitarbeitern zu verdanken, die täglich im Einsatz sind. Mit einem Blick auf die Pandemie stellte Schmidt fest, dass man trotz aller Einschränkungen gut durch die Coronazeit gekommen sei. Zweiter Bürgermeister Erich Sperber sprach von einer Bereicherung für die Stadt, die heilfroh sei, dass dieses Projekt hier in Betrieb gehe. ARV-Bezirksgeschäftsführer Christian Henkens sprach von einer optimalen Konzeption des Gebäudes und mit Blick auf die Innenstadtnähe von einer exponierten Lage. "Diese Tagespflege wird Maßstäbe setzen", sagte er. Er habe bereits jetzt schon 14 Anfragen für die Tagespfleg, obwohl man noch keine größeren Werbemaßnahmen eingeleitet habe.

Die Tagespflege Waldnaabtal in der Gleißenthaler Straße wird 25 Betreuungsplätze und 18 Arbeitsplätze in den verschiedenen Bereich wie Pflege und Hauswirtschaft haben. Baukosten 1,1 Millionen Euro. Inbetriebnahme November 21.

Ein Nadelöhr für Verkehrsteilnehmer in der Region

Neustadt an der Waldnaab

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.