14.10.2021 - 09:44 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Windischeschenbach bekommt ein weiteres Schmuckgeschäft

Der Punkt auf der Tagesordnung des Bauausschusses Windischeschenbach klingt nüchtern: Nutzungsänderung eines Wohnhauses in einen Laden und Büroräume. Dahinter verbirgt sich jedoch die Neueröffnung eines Schmuckgeschäfts.

Die Windischeschenbacher Geschäftswelt bekommt Zuwachs. In der Neuhauser Straße eröffnet ein Schmuckladen.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

In der Oktobersitzung des Bauausschusses Windischeschenbach standen nur wenige Punkte auf der Tagesordnung. Eine Nutzungsänderung für ein Wohnhaus in der Neuhauser Straße machte jedoch neugierig. Das bereits bestehende Gebäude soll nun neben Wohnungen auch einen Laden und Büroräume beherbergen.

In die Räume zieht ein Schmuckgeschäft ein, dessen Inhaber Stefan Meißl bereits seit 2019 einen Onlinehandel betreibt. Meißl, gelernter Optiker, knüpft damit an eine erfolgreiche Familientradition an. Bereits 1911 hatte sein Urgroßvater in der Freyung in Neustadt/WN einen Laden für Uhren, Foto, Schmuck und Optik eröffnet. Großvater und Vater führten das Unternehmen weiter. Das Schmuckgeschäft in Windischeschenbach ist das zweite Standbein des Unternehmers. In erster Linie stellt Meißl Unterkonstruktionen für Photovoltaikanlagen her. Geschäftsführerin des Schmuckladens "Da-lino" ist Ehefrau Andrea Meißl.

Weitere Punkte in der Sitzung waren der Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport und Schuppen in Bernstein und der Anbau einer Garage mit Dachterrasse in der Eichendorffstraße. In beiden Fällen erteilte das Gremium das gemeindliche Einvernehmen.

Bautechniker Thomas Treml informierte außerdem über Maßnahmen der vergangenen Wochen im Stadtgebiet. Die Ampel am Neuhauser Berg ist bereits abgebaut, auch auf der Baustelle in der Kläranlage geht es voran. Die Halle für die Klärschlammpresse ist fertig und der Platz dafür ist asphaltiert worden. Übernächste Woche kann die Technik installiert werden. Deutlich zu sehen ist auch der Baufortschritt beim Neuhauser Feuerwehrhaus.

Die Auffahrt West zur A 93 kann befahren werden, ebenso ist die Straße Richtung Tirschenreuth wieder frei. Gesperrt ist zurzeit noch die östliche Autobahnausfahrt. Laut Treml sollte die Ampelregelung ab Ende Woche funktionieren.

Beliebter Ferienhof ist verkauft

Windischeschenbach

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.