29.11.2020 - 10:50 Uhr
WinklarnOberpfalz

Christbaum auf dem Marktplatz in Winklarn

Bevor der Baum verankert wurde gab es noch prüfende Blicke von ILE-Manager Christian Karl (Mitte) und den Bauhofmitarbeitern
von Annemarie MösbauerProfil

Trotz Corona schmückt pünktlich zum ersten Advent wieder ein Christbaum den Marktplatz in Winklarn. Stehend wurde der Christbaum zur Mariensäule gefahren. Der Weg war nur kurz: Hans Hutzler vom Hofgarten spendete den Baum aus seinem Garten.

Alfons Linsmeier und Georg Zangl vom Bauhof sägten den Baum ab, transportierten ihn mit Bulldog und Frontlader an seinen neuen Platz und verankerten ihn in der vorbereiteten Öffnung. Vielleicht finden sich noch einige Kinder, die den Baum mit selbstgebastelten Sternen und Kugeln zum Christbaum machen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.