22.04.2019 - 12:38 Uhr
WunsiedelOberpfalz

Polizei nimmt Lost-Places-Touristen fest

Verlassene Orte zu besichtigen und zu dokumentieren ist ein beliebtes Hobby. Drei jungen Männern wurde das bei Wunsiedel nun zum Verhängnis. Denn der Besitzer eines verlassenen Gasthofes ist mit den Besuchern gar nicht einverstanden.

Symboldbild
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Der brachliegende Landgasthof Juliushammer war das Ziel von drei jungen Männer für ihre Dokumentationen. Mit umfangreicher Kameraausrüstung waren sie angerückt und durch einen unversperrten Hintereingang in den Innenhof der ehemaligen Hotelanlage gelangt. Nachdem die Türen zu den Gebäuden nicht verschlossen waren, begannen sie nach und nach alles zu besichtigen bis ein Hinweis an die Polizeiinspektion Wunsiedel erging. Eine Polizeistreife nahm die drei vorübergehend fest und weil der Berechtigte zu den Baulichkeiten Strafantrag stellte, wurden sie nach Benennung eines Zustellungsbevollmächtigen für das zu erwartende Verfahren wieder auf freien Fuß gesetzt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.