20.09.2021 - 13:36 Uhr
AmbergSport

American Football: Mad Bulldogs wieder in der Erfolgsspur

Den Football unter den Arm geklemmt versucht der Amberger Noah Schätzler (vorne) seinen Erlangener Gegenspielern zu entwischen. . Hinten hilft Johannes Schenk mit.
von Daniel StarkProfil

Nach der saisonübergreifend ersten Niederlage seit 13 Spielen vor zwei Wochen haben die Amberger Footballer im Heimspiel des „Bavarian Bowl“ mit einem deutlichen 30:6-Sieg gegen die Erlangen Sharks auf die vorangegangene Pleite in Rothenburg geantwortet. Vor über 500 Zuschauern im Stadion am Schanzl ließen die Mad Bulldogs von Anfang an keine Zweifel am Sieger der Partie aufkommen. Auf die direkte Führung folgte immer wieder ein starker Auftritt der eigenen Defensive, welche die Mittelfranken überhaupt nicht zur Entfaltung kommen ließ. So gelangen den Gästen erst spät eigene Punkte, die letztendlich nur Ergebniskosmetik waren.

Die Amberger bleiben im Bayernpokal-Wettbewerb Tabellenführer Rothenburg damit auf den Fersen, müssen im nächsten Spiel am 2. Oktober aber erst noch einmal in Erlangen siegen, um sich die Chance auf den ersten Platz zu erhalten.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.