Eishockey: Spitzenspiel zwischen TEV Miesbach und ERSC Amberg abgesagt

Amberg
04.01.2023 - 10:56 Uhr

Am Freitag, 6. Januar, sollte in Miesbach das Duell Erster gegen Zweiter der Eishockey-Bayernliga steigen – doch TEV Miesbach muss absagen. Ein neuer Termin steht schon fest.

Im Hinspiel gewann der ERSC Amberg gegen TEV Miesbach 3:2 nach Penaltyschießen.

Das Spitzenspiel der Eishockey-Bayernliga zwischen TEV Miesbach und dem ERSC Amberg wurde abgesagt. Der TEV Miesbach kann am Freitag, 6. Januar, keine spielfähige Mannschaft stellen. Von daher wird das Spiel auf den 20. Januar um 20 Uhr verschoben. Die Verantwortlichen des ERSC Amberg bedauern die Absage, denn es wären am Feiertag mindestens zwei Busse mit Amberger Fans nach Miesbach angereist und hätten vermutlich für eine tolle Stimmung Stadion gesorgt. TEV Miesbach führt die Bayernliga mit 55 Punkten an, hat aber ein Spiel mehr als der ERSC Amberg absolviert, der auf Platz zwei dahinter mit 49 Punkten rangiert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.