10.05.2021 - 10:37 Uhr
AmbergSport

FC Amberg bekommt wieder eine zweite Mannschaft

Drei Jahre nach der Abmeldung der "Zweiten" bekommt der FC Amberg wieder einen Unterbau. Möglich macht das auch der Nachbarverein DJK Amberg.

Noch ruht der Spielbetrieb im Amateurfußball. Hinter den Kulissen wird jedoch schon die neue Saison geplant. In der wird der FC Amberg nach dreijähriger Pause wieder eine "Zweite" ins Rennen schicken.
von Klaus HöglProfil

Beim FC Amberg wird es in der Saison 2021/22 wieder eine zweite Mannschaft geben. Damit haben die seit November 2020 bestehenden Kontakte mit der DJK Amberg zu einem positiven Ergebnis geführt. Nachdem sich die Fußballmannschaft beim Hauptverein DJK auflöst, waren die Spieler um das Führungsteam mit Martin Bury und Edgar Bauer auf der Suche nach einem Folgeverein, dem sie sich anschließen können. Bury und Bauer schafften es dann letztlich auch, dass ihr Team zusammenbleibt, weil man beim FC Amberg eine neue sportliche Heimat gefunden hat.

Nach mehrere Gesprächen zwischen DJK und FC entschieden sich die DJK-Vertreter schließlich, Aufnahmegespräche mit anderen Vereinen zu beenden und sich auf den FC Amberg zu konzentrieren. Seit ein paar Tagen sind sich beide Seiten einig. Alle Modalitäten sind zwar noch nicht restlos geklärt, es sind auch noch einige Vorarbeiten zu erledigen, doch der FC Amberg hat beim Bayerischen Fußball-Verband bereits die Übernahme der Spielklasse (A-Klasse) und die Aufnahme der DJK-Akteure beantragt.

Bei beiden Vereinen ist man sich sicher, dass die Aufnahme der DJK-Spieler in den FC Amberg reibungslos funktionieren wird und einer sehr guten Zusammenarbeit nichts mehr im Wege steht.

Für die Abteilungsleitung des FC Amberg ist es ein richtiger und wichtiger Schritt für die Zukunft. So können die eigenen Jugendspieler in die Herrenabteilung integriert werden. Wie FC-Abteilungsleiter Wolfgang Haller sagte, gebühre Edgar Bauer und Martin Bury von der DJK großer Dank, sie hätten es geschafft, dass ihr Team zusammenbleibt, zugleich wird es auch wieder eine zweite Mannschaft beim FC Amberg geben. Nun hoffen dann die Verantwortlichen, dass auch wieder die treuen DJK-Fans ihre Mannschaft weiterhin unterstützen werden, und beim FC Amberg eine neue sportliche Heimat finden. Und zum zweiten, dass sich auch wieder andere Spieler dem FC Amberg anschließen.

FC Amberg II: Der Rückzug aus der Kreisliga

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.