06.07.2021 - 14:03 Uhr
AmbergSport

Generalprobe geglückt: Amberger Triathlon-Jugend bereit für Titelkämpfe

Geschafft, aber glücklich über ihre Leistungen beim ersten Triathlon nach eineinhalb Jahren Pause waren (von links) Eduardo Amorim, Moritz Auernhammer, Frederik Fröhner und Lena Betzlbacher von CIS Amberg.
von Externer BeitragProfil

Eine lange Zwangspause endete für die Nachwuchstriathleten von CIS Amberg am Samstag bei München. Schauplatz des Wettkampfes war die Regattastrecke der Olympischen Spiele von 1972 in Oberschleißheim, der perfekte Kurs für schnelle Zeiten und spannende Rennen. Und vor allem: Die Generalprobe für die bayerischen Meisterschaften in zweieinhalb Wochen. Somit waren nicht nur die Athleten, sondern auch ihr Trainer Norbert Luber gespannt auf die Standortbestimmung nach mehr als eineinhalb Jahren ohne Wettkämpfe.

Den Anfang machten die Altersklassen Jugend A und Junioren über 400 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen – und hier begann, was später zu einem hervorragenden Gesamtergebnis für das Nachwuchsteam des CIS Amberg werden sollte. Bei der Jugend A gelang Anika Schneider ein überzeugender Sieg, und auch ihre Mitstreiter Luca Bukenberger und Eduardo Amorim setzten mit einem Doppelsieg ein Ausrufezeichen. In der Juniorenwertung setzte sich Noah Treptow in einer Zeit von 54:40 Minuten ebenfalls klar gegen seine Konkurrenz durch und landete damit sogar auf Platz vier im Herrenfeld.

In der Klasse Jugend B waren die obersten Podestplätze ebenfalls fest in CIS Hand, mit Lena Betzlbacher als Siegerin bei den Mädchen und Moritz Auernhammer als mit Abstand schnellsten Jungen. Abgerundet wurde diese Altersklasse noch von Frederik Fröhner, der sich den dritten Platz sicherte. Weitere Spitzenplatzierungen erreichten bei den Schülern A die Geschwister Hanna und Leni Hagerer mit Platz zwei und drei. Leopold Sigl erreichte bei den Jungs Platz zwei.

Gestärkt durch diese Erfolge gehen die Nachwuchsathleten des CIS Amberg nun in die letzten Vorbereitungen auf die bayerischen Meisterschaften Ende Juli, bei denen sie nach Einschätzung des Trainers auch gute Chancen auf Titel haben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.