09.01.2020 - 17:13 Uhr
AmbergSport

Hochkarätiges Teilnehmerfeld beim TC Amberg am Schanzl

Ab Freitag, 10. Januar, findet der Volvo-Cup in der Halle des TC Schanzl. Ein Oldie stellt sich dabei der jungen Konkurrenz.

Sebastian Grau ist einer der TEilnehmer vom Ausrichter TC Schanzl.
von Externer BeitragProfil

Am kommenden Wochenende findet wieder der Volvo-Herren-Indoor-Cup statt. Ab Freitag, 10. Januar, 13 Uhr, tritt ein hochkarätiges Teilnehmerfeld in der Tennishalle des TC Amberg am Schanzl an.

Mit dabei gleich 22 Herren der LK1. Das Preisgeld in Höhe von 1 700 Euro lockt Teilnehmer aus ganz Deutschland an. Auf der Meldeliste stehen aber auch einige Schanzl-Mitglieder: Alexander und Sebastian Grau, Albert Wagner, Matthias Izdebski und sogar Oldie Didi Fahlke.

Der Inhaber der Tennisbase am Schanzl, der als Senior (H45) immer noch eine LK 2 hält, stellt sich der jungen Konkurrenz. Sein Auftakt-Match könnte allerdings kaum schwerer sein: Mit dem an Nr. 3 gesetzten Ivo Panak aus Manching wartet ein harter Brocken auf ihn.

Am Samstag, 11. Januar, finden die Achtel- und Viertelfinalspiele (ab 10.30 Uhr) statt; am Sonntag, 12. Januar, beginnen die beiden Halbfinale um 10 Uhr. Das Finale startet gegen 13 Uhr.

Parallel zum Halbfinale und Finale findet am Sonntag ab 8.30 Uhr noch ein LK- Tagesturnier für Jugendliche der Altersklasse U12 männlich und weiblich statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.